Trockenestrich krumm ... was nun?

12.06.2016 smartcore



Hallo,

mein "Allroundhandwerker" (Eine-Hand-wäscht-die-andere-Bekannter) hat leider beim Bodenaufbau geschludert.
Der Aufbau ist folgender: Mehabit (Ausgleich von 8cm Gefälle auf ca. 4m), Holzfaserdämmplatten 20mm, Trockenestrichplatten.
Leider ist der Boden total krumm und hat in der Mitte des Raumes einen "Buckel". Größter Unterschied zu den Wänden Abfallend ist ca. 2,5cm.
Ich will das nun äußerst ungern wieder rausreißen. Kann man in so einem Fall mit einem Fließspachtel oder einer anderen Ausgleichsmasse den Boden wieder halbwegs begradigen?



Trockenestrich



1. Man kann damit leben.
2. Man kann warten und hoffen das sich das Mehabit unter dem Buckel noch nachverdichtet.
3. Alles wieder raus- jetzt, da noch nicht weitergebaut wurde- und den Mangel beheben.
Wer billig baut baut teuer- alte Weisheit vom Bau.