Trittschallschutz auf Korkeßtrich/Betondecke

23.06.2008



Hallo.
Habe in meiner Wohnung Korkeßtrich auf Betondecke und will einen Dielenboden legen. Mit was und in welcher Dicke sollte ich für Trittschallschutz sorgen? Baujahr des Hauses: 1905, Betondecke aus Nachkriegszeit.
Vielen Dank im Voraus für eine Antwort.
Mit freundlichen Grüßen.





Hallo,
Ich kann mir vorstellen, das der Korkestrich selber Trittschallschutz darstellt. Ggfs. würde ich das an einer kleinen Fläche (Flur z.B. oder ein Teil davon)mal ausprobieren. Das würde dann weitere Überleungen ersparen.

Grüße



Trittschallschutz



Hallo,

als Trittschallbelag eigenet sich sehr gut RECANOR.
Dieser Belag hat eine geringe Aufbauhöhe, man erreicht sehr gute Trittschallwerte von bis zu 45 dB, RECANOR besteht aus Polypropylen und hat eine sehr hohe Federkraft.
Außerdem ist dieser Belag einfach zu verlegen.

Gerne erhalten sie nähere Informationen unter www.duofor.de oder Tel.: 030 - 351 375 48 / 49.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DUOFOR - Team