Trittschall bei OSB auf Laminat

20.04.2018



Hallo zusammen,

ich will einen Raum zur Werkstatt umbauen in dem bisher ein Laminat drin liegt.
Dieser muss auf jedenfall drin bleiben und ich stelle mir vor, irgend einen Trittschall Dämmung darauf zu legen und danach OSB Platten verlegen.
Es ist eine Beton Decke und mir geht es zum Einen um den Schutz vom Laminat und zum Anderen um möglichst wenig Lärm im Stockwerk darunter zu verursachen.

Was würdet ihr ihr da als Trittschutz empfehlen? Brauche ich da auch ne Dampfsperre? Ist OSB Platte die beste Wahl? Die Optik ist mir relativ egal, und wenn es günstig bleibt ist es um so besser :-)

Bin gespannt auf gute Ideen.
grüße Matze



ups



ups .... eben erst gemerkt dass das Forum Fachwerk.de heißt.
Ich hatte irgendwie ne Mischung zwischen Facharbeiter und Handwerker gelesen.
Ich Schätze eine Betondecke geht nur mit viel Phantasie als Fachwerk durch ;-)

Wenn ich trotzdem eine gute Antwort bekomme freue ich mich natürlich um so mehr

Gruß Matze



Werkstattumbau



welche Funktion soll die OSB-Platte haben? Und was ist unter dem zukünftigen Werkstattraum? Ich vermute, dass unter dem Laminat bereits Trittschall liegt.



Trittschall bei OSB auf Laminat



unter der Werkstatt ist Wohnraum.
Ich denke halt dass ich zwischen dem Laminat und der OSB Platte etwas brauche, weil bei hart auf hart schnell Schall entsteht.
Die OSB Platte soll nur für Schutz des Laminats sorgen und ne zusätzliche Dämmung für den Wohnraum darunter



Werkstattfußboden



wenn es eh temporär ist, kannst Du das preiswerte Rollenzeugs aus dem Baumarkt nehmen.



Trittschall



Wenn das Laminat (iiiihhhhh...) fachgerecht verlegt ist, hat es eine Trittschalldämmung zwischen Beton und Laminat.
Dann würde (zum Schutz des Laminats) eine einfache Pappe von der Rolle völlig ausreichen.