Was mach' ich mit abgetretenen Treppenstufen?

13.02.2005



Der Rand der Stufe ist noch fast wie neu, die Mitte aber nur noch die Hälfte der alten Brettstärke dick? Die Treppe ausbauen geht nicht, weil im 1. Stock jemand wohnt. Einzelne Bretter tauschen geht nicht, weil alles aufeinander aufbaut. Meine Idee wäre gewesen, dass einfach ein neues nicht allzu dickes Brett drüber geschraubt wird. Dann wäre aber quasi ein Loch unter der Stufe und das Brett würde früher oder später durchhängen? Das würde ich gern ausfüllen. Aber mit was??? Oder bräuchte ich das gar nicht? Bin noch Anfänger und für jeden Tipp dankbar!



Farbe entfernen



Hallo,

Erst einmal müßten sie feststellen um welche Farben es sich handelt.

Leimfarben - Knochenleim lösen sich mit Wasser an,
Dispersionsfarben, Latex lösen sich mit Spiritus oder Salmiakgeist an.
Kaseinfarbe läst sich nur mechanisch entfernen, oder mit einen Freilegemesser entfernen.
Grundierung des Untergrunds vor dem Vergoldung richtet sich nach dem Neuaufbau des Anstrichs, nie verkehrt ist eine Grundbeschichtung mit Schellack.

Mit freundlichen Grüßen
Franz – Josef Peltzer





@ Hallo Herr Peltzer, Ihre Antwort gehört ins Forum 22855.! Frau Brödner wird sich wundern.
Ich hab´s schon umkopiert.



Treppenstufen sanieren



Hallo erstmal in diesem Forum,
die Treppenstufen könnte man im ausgetretenen teil mit einer Oberfräse auf eine gleiche Höhe ( 3/4 der Stufendicke sollten mindestens noch stehenbleiben )ausfräsen , was tiefer ist mit evtl UZIN Füllspachtel ( belastbar und sehr gut schleifbar) auffüllen. In ausgefräste Fläche neues Brett genau einpassen. Man kann aber auch von oben etwas aufschrauben/leimen wenn Höhenunterschied zwischen zwei Steigungen kleiner als 0,5 cm ist, dann ist dies beim begehen fast nicht spürbar. Als Belag würde ich in jedem falle eine abgesperrte Platte, d.h. kreuzweise verleimt, verwenden. Bei dünneren Auflagen lassen sich dies auch mit Sägefunier selbst herstellen.

Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben, und wünsche gutes gelingen.
MfG Michael Kraus



Treppensanierung



Sehr geehrte Frau Steffi Brödner, leider habe ich ihre Nachricht sehr spät gelesen. Es gibt eine sehr gut funktioniere Technik, bei der die Stufen zum Teil abgefräst und ergänzt werden. Es gibt viele Holzrestauratoren, die das hervorragend und schnell machen. Alle anderen Techniken beschädigen das Holz. Ausspachteln hält nicht.Je nach Region könnte ich Ihnen auch Kollegen benennen.
Herzliche Grüße Hans Meyer