notwendige Treppe?




Welche Anforderungen muss eine Treppe in einem 1,5 geschossigen kleinen Hinterhaus (weniger als 100m²) erfüllen, das im Obergeschoss durch mobile Rettungsleitern straßenseitig verlassen werden könnte.
Bad unten, Wohnen/Schlafen oben. Treppe soll erneuert werden und muss der BO NRW entsprechen.



DIN 18065



Hallo,

hier ein Link:

http://treppauf.de/din18065-treppenmasse.htm

Was sonst noch nötig ist , steht in der LBO NRW.

viele Grüße



Wohnung oder Haus?



Hallo Robert, den Link kenn ich...
Mein Dilemma ist:
Meine Architektin sagt: "Treppe egal, Hauptsache sieht gut aus, ist eine Wohnung, willste in spätestens fünf Jahren vermieten.", der Vater der Freundin meines Ältesten (Rechtsanwalt) sagt: "Die vorhandene Treppe ist völlig ausgelatscht, zu steil, zu schmal, lebensgefährlich und in Deutschland sind Wendeltreppen generell verboten, wenn die Jungens oben mit dem Chemiebaukasten experimentieren(im Bett rauchen?)kommen Sie da nie lebend raus!", meine Jungs sagen:" Wir wollen eine coole WG mit Metall-Wendeltreppe, die versprichst du uns seit 10 Jahren und wenn wir megapartymachen, da fallen bestimmt eh ständig Leute egal welche Treppe runter.", der Mensch im BA sagt: "Das müssen Sie in der DIN 18065 nachlesen, fragen Sie Ihren Schreiner.", mein Schreiner sagt:"Ich denke wir sollten da eine Raumspartreppe hinsetzen, is´ja ´en Gebäude geringer Höhe mit einer NE."
O.K. ich möchte nicht übermorgen meine Architektin verklagen, weil ich Angst vorm Vater der Freundin meines Ältesten habe, die justamente beim megapartymachen auf einer 12cm zu schmalen Wendeltreppe aus dem falschen Material abgestürtzt ist.

Gegeben wäre:
Oben hinten zwei geschlossene Arbeits/Schlafräume und vorne treppenseitig einen offenen "Chill-Out-Lounge-Bereich", der unten am Treppenabsatz in einen EBENFALLS offenen Wohnteeküchenbereich mit Zugang zum Garten mündet + Mini-Flur zum (Haupt)hausausgang + Bad.

Kann ich da eine 68cm stufenbreite Wendeltreppe, Multiplex-Stufen tragende Teile Metall reinsetzen?



Rettungsweg



Hallo,
Wenn es von oben einen anderen 1. Rettungsweg gibt, wäre die Wendeltreppe eine " nicht notwendige Treppe". Die kann dann als Raumspartreppe gebaut werden.
Wenn nicht , ist es eine "notwendige Treppe".
Hier greift dann das "Treppenkochbuch DIN 18065"
Eine Treppenbreite von 68 cm ist dann nicht zulässig.
Das Treppenloch müsste dann mind. 1,90 m im Durchmesser haben.
An den "Treppenraum" werden auch Anforderungen gestellt:
.......müssen unmittelbar ins Freie führen.
Das scheint ja der Fall zu sein.

viele Grüße