Spalt zwischen Tritt- und Setzstufe




Hallo,
es geht um eine optisch gut erhaltene Treppe aus den Sechzigern.

Bei einigen Stufen hat man das Gefühl, die Trittstufe zerbricht beim Begehen, soweit biegt sie sich durch. Den Grund dafür sehe ich in einem Spalt von der Setzstufe zur Trittstufe, der teilweise 1 cm groß ist.

Was haben wir für Möglichkeiten, die Tritt-Stabilität mit möglichst wenig Aufwand wieder herzustellen?

Wir danken bereits vorab, für Vorschläge



Ich



fürchte da hilft nur ein Blick von der Unterseite!

Eventuell waren die betroffenen Trittstufen von unten verkeilt und die Keile sind rausgerutscht.



Holztreppe



zunächst überprüfen , ob die gesamte Treppe gesackt ist und die Substanz noch ok.
Sonst die Setzstufen von der Unterseite wieder mit den Tritten verspannen.
Eher was fürdenörtlichen Tischler ?!