Suche Treppenbauer für Außentreppe!




Hallo,

wir müssen unsere Eingangstreppe unseres alten Fachwerkhauses abreißen und neu bauen lassen.
Dafür suche ich geeignete Treppenbauer.
Ich habe mal Treppenbauer gegoogelt, aber leider keine erwünschten Ergebnisse gefunden.
Vielleicht muss ich meine Suchanfrage näher präzisieren.
Bisher habe ich hier im Forum wirklich gute Antworten erhalten.
Bitte gebt mir mal einen Typ, wie ich geeignete Treppenbauer finde und auf was ich da alles achten sollte.

Vielen Dank!


Joachim



Treppenbauer



Das mit dem Präzisieren der Suchanfrage dürfte hilfreich sein, falls es nicht Ihre Persönlichkeitsrechte verletzt.
Wenigstens Aussehen und Material könnten Sie uns schon verraten, weil:

Holz: Zimmerer, Tischler
Metall: Schlosser
Ziegel, Beton: Maurer
Werkstein: Steinmetz

Viele Grüße



Suche Treppenbauer!



Hallo,

ja, genauere Angaben hätte ich machen sollen.
Die hole ich hiermit nach.
Bei der bestehenden Treppe bestehen die Treppenstufen teils aus Sandstein, teils sind die Stufen bereits mit Beton repariert worden.
Oben auf der Treppe ist eine Betonplatte drauf.
Das Aussehen sollte nachher so ähnlich sein wie jetzt, d. h. Treppenstufen aus Stein und oben eine Betonplatte.
Oben soll ein offenes Geländer montiert werden. Die Wände auf der Betonplatte sollen nicht mehr hochgemauert werden.
Dann kann das Wasser auch besser abfließen.
Hm, ich hoffe, dass die Angaben reichen.
Ach ja, ich habe noch ein paar Fotos von der bestehenden Treppe gemacht.
Hm, konnte leider nur eines hier einfügen, hoffe es reicht!
Viele Grüße!

Joachim



Treppe



Hallo, was ist denn unter der Treppe? Ein Keller? Wenn der erhalten werden soll bräuchte man ja nur die Stufen erneuern.Das könnten Sie am Ende selber machen. Ich würde aber komplett nur mit Naturstein arbeiten, das sieht immer gut aus und hält länger.
Wenn Sie das komplette Bauwerk erneuern wollen würde ich mich an eine Baufirma oder eine Natursteinfirma wenden.
Ich kann Ihnen gerne weitere Tips geben, da wir im Garten- und Landschaftsbau auch Außentreppen bauen.



Ich finde die Treppe schön,



da sind Generationen von Opas und Omas drübergelatscht, Onkels und Tanten, kleine Heranwachsende und anderes Völkchen hat diese Treppe benutzt...willst Du das wirklich auf neu, teuer und viereckig trimmen?

Gruß...J.





Hallo Joachim,

ich melde Interesse für die Treppenstufen an.

Grüße aus Schönebeck



Suche Treppenbauer!



Hallo Holger,

unter der Treppe ist ein Keller, der wegen der niedrigen Deckenhöhe unter der Treppe nicht genutzt wird.
Früher wurde der Platz wohl schon genutzt.
Wir benötigen den Platz eigentlich nicht.
Hm, es ist aber ein bisschen komplizierter.
Dort unter der Treppe ist der Gas- und Wasseranschluss.
Deswegen muss der Zugang nach einem Neubau erhalten bleiben.
Die Tür, die auf dem Bild zu sehen ist, soll komplett weg.
Die Treppe soll abgerissen und neu aufgebaut werden.
Ich habe einen befreundeten Garten und Landschaftsbauer um Rat gefragt.
Er hat sich die Sache bereits angesehen und ist ebenfalls der Meinung, dass die Treppe abgerissen werden sollte.
Der befreundete Garten- und Landschaftsbauer hat mir einen Kostenvoranschlag gegeben.
Er hat mich aber gebeten, weil er sich mit dem Treppenbau, speziell mit dem Mauern nicht so auskennt, vor allem mit den Preisen, die dort genommen werden, mir weitere Angebote einzuholen.
Mein erstes Problem ist also adäquate Baufirmen, vielleicht auch in meiner Umgebung zu finden, die sich mit Treppenbau auskennen und dort schon einige Erfahrungen und Projekte vorweisen können.
Wenn ich eine adäquate Baufirma, sprich Treppenbauer finde, würde ich Ihnen gerne den Kostenvoranschlag von meinem befreundeten Garten- und Landschaftsbauer schicken, mit der Bitte, mir Preis für die einzelnen Durchführungen des Treppenneubaus zu nennen.
Was meinen sie dazu?
Harth-Pöllnitz ist in Thüringen, bis nach Kassel fährt man knapp 2 Std. 40 Minuten.
Hm, nehmen sie Aufträge auch in solcher Entfernung an?
Wäre es möglich, Ihnen mal den Kostenvoranschlag ohne Preise per Mail zuzusenden und könnten sie mir dann kostenlos und unverbindlich Ihre Preise für solch einen Treppenneubau nennen?
Wenn sie mir nur Tipps geben können, wie ich aus Ihrem Beitrag im Forum ersehe, wäre mir das natürlich auch recht.
Ich bin mit allem zufrieden, wenigstens ich komme meinem Ziel weiter, die Treppe fachgerecht zu entfernen und neu und ebenfalls fachgerecht neu aufzubauen.
Ich möchte die Treppe komplett neu bauen lassen.
Das sollte jetzt deutlich geworden sein.
Wenn ich Naturstein wähle, was ist da zu beachten?
Wenn ich eine Natursteinfirma auswähle, bauen die mir die Treppe auch, oder muss ich mich an eine Baufirma und gleichzeitig an eine Natursteinfirma wenden?

Ja Jürgen, da hast du Recht, über die Treppe sind wirklich Generationen von Opas und Omas drübergelatscht, Onkels und Tanten, kleine Heranwachsende und anderes Völkchen hat diese Treppe benutzt und noch viele mehr. Ich habe mit vielen Leuten geredet, seit wir hier seit letztem Jahr in das Fachwerkhaus eingezogen sind und es überrascht mich immer wieder zu erfahren, wie viele Leute in dem Haus schon gewohnt haben.
Wenn ich ehrlich bin, würde ich das vielleicht so lassen, aber wenn ich mir selbst die Treppe unten im Keller ansehe, bekomme ich einen Schrecken und auch wo ich absoluter Laie bin, komme ich zu dem Schluss, dass da was geschehen muss.
Du würdest mich verstehen, würdest du mit mir unter der Treppe stehen.
Gerne würde ich sagen, dass ich für alles offen bin.
Aber ich glaube zu sagen: "Die Treppe muss erneuert werden", ist wohl die einzigste Alternative.
Wenn da etwas anderes möglich ist, keine Ahnung, ich kenne mich da nicht aus.
Wenn es dir möglich ist, kannst du ja mal vorbei kommen und dir die Treppe mal ansehen und mir einen kostenlosen unverbindlichen Vorschlag unterbreiten, was ich noch machen kann.
Ansonsten bleibt mir nichts anderes möglich als sie abzureißen und neu aufbauen zu lassen.
Die Treppe soll ungefähr so wieder aufgebaut werden, wie sie auf dem Bild zu sehen ist.
Das ist sicherlich möglich.
Hoffe ich wenigsten.

Hallo Oliver,
du meldest Interesse für die Treppenstufen an.
Hm, ist ja schön und gut, aber damit kann ich nichts anfangen.
Ich möchte ja die Treppe abreißen und wieder neu aufbauen lassen.
Wenn du Interesse für die Treppenstufen anmeldest, heißt das, dass du die Treppe komplett bauen könntest oder was bedeutet das?
Du bist Maurer, wie ich in deinem Profil sehe.
Du kannst mir sicherlich sagen, was es kosten würde solch eine Treppe neu zu mauern.
Du kommst aus Schönebeck, Sachsen Anhalt, das sind knapp 2 Std. 44 Minuten von Kassel entfernt.
Hm, nimmst du den Auftrag auch in solcher Entfernung an?
Ist es möglich, dir den oben beschriebenen Kostenvoranschlag des befreundeten Garten- und Landschaftsbauers zuzumailen und kannst du mir dann kostenlos und unverbindlich deinen Kostenvoranschlag für einen solchen Treppenneubau ausfertigen und zumailen?


Gruß!

Joachim



Suche Treppenbauer!



Mir ist noch was eingefallen, was ich euch fragen wollte.
Holger schrieb mir, ich solle Naturstein wählen.
Ich google gerade im Internet nach Natursteinfirmen.
Mir ist nicht klar, was ich da an Steinen benötige, welche Größe, wie viele, d. h. welche Menge etc.
Danach richtet sich ja der Preis.
Könnt ihr mir da mal ein paar Hinweise geben.
Danke!
Gruß!

Joachim





Hallo Joachim,

ich arbeite mehr in meiner Region, da gibt es genug zu tun. Ich denke es wird auch in Kassel Mauerer geben.
mein Interesse bezieht sich auf die Stufen falls die auf den Bauschuttcontainer sollen.

Grüße aus Schönebeck



Suche Treppenbauer!



Hallo Oliver,

danke für die Antwort!
Jetzt verstehe ich das Interesse für die Treppenstufen.
Kann man die alten Treppenstufen verkaufen oder weiter verarbeiten?
Was machen sie mit den Treppenstufen?
Kann ich für die abgerissenen Treppenstufen Geld nehmen?
Wenn ja, wie viel?
Es kommt ganz darauf an, wer die Treppe abreißt.
Wenn es so weit ist, werde ich an sie denken.
Hm, kann ich Ihnen trotzdem mal den Kostenvoranschlag von dem befreundeten Garten- und Landschaftsbauer mailen?
Meine Bitte wäre, ob sie mir mal Preise für das Mauern in den Kostenvoranschlag eintragen und mir dann den Kostenvoranschlag zurück mailen könnten.
Ich versuche mein Glück einfach noch mal.
Ich kenne mich mit den Preisen nicht aus, genauso der befreundete Garten- und Landschaftsbauer, deswegen versuche ich herauszufinden, wo die Preise für solch eine Leistung liegen.
Natürlich wende ich mich dann an einen Maurer in der Region.
Danke nochmals und viele Grüße!

Joachim



Treppe



Hallo Joachim,
Bevor Sie loslegen,sollte geprüft werden, ob das Haus ein Denkmal ist, bzw ob es in einer geschützten Gesamtanlage steht.
Wegen der Bombardierung im 2. Weltkrieg (fast alles platt),
ist man in Kassel sehr pingelig mit dem Denkmalschutz.

Wenn ja,dann brauchen Sie eine denkmalschutzrechtliche Genehmigung.

viel Grüße

PS Früher hat man, wenn die Sandsteinstufen ausgetreten waren,diese einfach "gewendet".;-))



Denkmalschutzrechtliche Genehmigung - Hm!



Hallo Robert,

dass man früher, nachdem die Sandsteinstufen ausgetreten waren, diese einfach "gewendet" hat, trifft auf vieles hier im Haus zu.
Vor längerer Zeit habe ich versucht herauszufinden, wie alt das Fachwerkhaus sein könnte, aber leider konnte mir da keiner weiter helfen.
Ich wohne nicht direkt in Kassel, sondern im Kreis Kassel.
Es sollte erst einmal nur ein Näherungswert sein.
Jedenfalls habe ich für die Recherche nach dem Alter des Fachwerkhauses bei unserer Gemeinde, in Kassel und in Wolfhagen bei einer Denkmalbehörde, wo gerade eine Denkmaltopografie entwickelt wurde, angerufen, aber mit der Ermittlung des Alters bin ich keinen Schritt weiter gekommen.
Ich glaube mich daran zu erinnern, dass der Mensch bei der Denkmalbehörde gesagt hat, dass das Haus in einem Gesamtzusammenhang oder wie sie schreiben, in einer geschützten Gesamtanlage steht, d. h. unter Denkmalschutz steht, aber wohl in den Akten nicht einzeln in Erscheinung tritt, was das auch immer heißt, es ist halt nur ein altes Fachwerkhaus und kein irgendwie wichtiges Gebäude.
Ok, ist ja auch egal.
Wenn das Haus unter Denkmalschutz stehen sollte, ist dann die Außentreppe auch davon betroffen?
Wenn das der Fall sein sollte, das erfahre ich ja von der Denkmalbehörde in Wolfhagen, wo bekomme ich dann eine denkmalschutzrechtliche Genehmigung her und für was brauche ich die?
Eine Genehmigung, um die marode Treppe, die irgendwann droht einzustürzen, abzureißen und neu aufzubauen.
Ist ja ein Ding!
Wieso steht das Haus unter Denkmalschutz?
Was ist, wenn ich die Treppe ohne diese denkmalschutzrechtliche Genehmigung abreiße und neu aufbaue?
Das merkt doch sowieso keiner, oder?
Die fahren doch nicht andauernd in der Gegend herum und kontrollieren den Bestand an Fachwerkhäusern, oder?
Sagen sie mir bitte nicht, dass diese denkmalschutzrechtliche Genehmigung Geld kostet.
Vielleicht können sie mir da noch ein paar Tipps geben.
Viele Grüße!

Joachim



Alles neu macht...



der @Handwerker_Laie...

Historischer Kontext und damit "Dorfintegrität"...Pustekuchen.
Ich finde, man sollte nicht in einer wie auch immer gewachsenen baulichen Dorfstruktur aufschlagen und sofort mit einer Modernisierung beginnen.

...und jetzt klickt mir die Forumsregeln rein...

Gruß...J.





@Joachim,

die Frage war zwar an Robert gerichtet, der wird sicher auch noch antworten, aber ich greife sie trotzdem mal auf.

Wenn das Haus in irgend einer Art und Weise unter Denkmalschutz steht, ist jede Maßnahme (im Außenbereich sicher, im Innenbereich vom Schutzstatus abhängig) genehmigungspflichtig. Und zwar vor Beginn der Maßnahme.

Und: Ja, die fahren tatsächlich herum und werfen ein Auge auf "ihre" Denkmäler!

Die Denkmalschutzrechtliche Baugenehmigung ist kostenfrei (in Hessen), aber man muß schon detailliert schildern, was, wie und warum geplant ist.

Dafür wären dann auch Zuschüsse möglich, wenn die Maßnahme genehmigt wird.

Deinen Fotos nach zu urteilen hege ich da Zweifel. Warum willst du die Treppe abreißen? Ist mir bisher nicht ganz klar geworden.

Ist ja ein durchaus "traditionsträchtiges" Bauteil. Wenn keine sicherheitsrelevanten Gründe dafür sprechen, würde ich sie lassen wie sie ist.

Oder stell doch mal Fotos von "unten" ein. Das scheint dir ja Sorgen zu bereiten!

Grüße
Martin



Eventuell...



...die Stufen wiederverwenden.
Die Treppe baut Ihnen jede Baufirma, einfach rechts und links ein Auflager gemauert und Blockstufen draufgesetzt.
Oder Die Stufen aus Beton gießen und mit Naturstein belegen, das Belegen machen auch viele Steinmetze mit.
Meine Daten finden Sie in meinem Profil, falls Sie noch Fragen haben.



Suche Treppenbauer!



Hallo Martin,

danke für die schnelle Antwort, auch wenn sie nicht an dich gerichtet war.
Du fragst, warum ich die Treppe abreißen will.
Wenn alle hier Zweifel anmelden, wieso und weshalb ein solch traditionsträchtiges Bauteil, wie du es beschreibst, abgerissen werden soll, bekomme ich langsam auch meine Zweifel.
Wieso, frage ich mich, soll die Treppe abgerissen werden.
Überall in den Außenwänden, oberhalb der Betonplatte und an der Außenseite zur Straße hin, haben sich Risse gebildet, die immer größer werden.
Ich habe sie im Sommer mit Mörtel verschmiert, aber sie sind wieder aufgerissen, jedenfalls zum Teil.
Die Betonplatte, oben auf der Treppe ist in einem miserablen Zustand.
Das haben wir versucht zu flicken.
Da ist die letzten Jahre wohl immer wieder geflickt worden und überall auf der Betonplatte bilden sich Risse gebildet und Wasser sickert in die Betonplatte.
Durch die aufgemauerten Wände kann das Wasser nicht ablaufen, was die Situation verschlimmert.
Die Treppenstufen sind überall undicht.
Ein Teil der Treppenstufen sind wohl aus Sandstein, ein anderer Teil aus Beton, welcher immer stärker den Witterungseinflüssen ausgesetzt, stark beschädigt ist.
Das Wasser fließt in Rissen hinein und kommt in den Keller unterhalb der Treppe.
Das eigentliche Problem sind wohl Träger unter der Treppe, die porös sind.
Ich versuche mal, ein paar Fotos zu machen und beizufügen.
Ich finde aber, dass die Fotos das ganze Ausmaß des Schadens nicht so richtig zeigen.
Hier füge ich noch mal ein Foto von den Stufen von vorne bei.
Nur bei persönlicher Begehung kann man das richtig feststellen.
Ich lade euch alle ein, mal vorbei zu schauen.
Bei Interesse teile ich euch unsere Adresse mit.
Ich würde mich freuen euch zahlreich hier bei Uns begrüßen zu können.
In den nächsten Einträgen werde ich die Fotos vom Keller aus beifügen!


Hallo Holger,

danke für die Antwort!
Komme auf sie zurück, müssen erst einmal ein paar andere Fragen klären.
Gruß!

Joachim
Gruß!



Suche Treppenbauer!



Die Stahlträger unter der Treppe sind porös!



Suche Treppenbauer!



Die Stahlträger unter der Treppe lösen sich regelrecht auf, d. h. die Stahlträger sind total verrostet.



Suche Treppenbauer!



Die Treppenstufen sind undicht.
Wasser dringt durch die Ritze ein.



Treppe



Hallo Joachim,
Im Prinzip stehen alle Ortskerne in Hessen unter Ensembleschutz.
Wie Martin schon geschrieben hat, ist eine Antrag auf eine denkmalschtzrechtliche formlos zu stellen und auch kostenfrei.
Zuständig ist die untere Denkmalschutzbehörde in Hofgeismar:
Herr Köster 05671 8001 2280.

Wenn Ihre Eltern Steuern zahlen, kann man die Erneuerung der Treppe nach § 7i von der Steuer absetzen.

viele Grüße



Danke!



Hallo Robert,

danke für den Hinweis, vor allem der Telefonnummer und der Ansprechperson.

Halte euch hier im Forum über den Treppenbau auf dem Laufenden.
Gruß!

Joachim




Schon gelesen?

Güllegrube auffüllen