Trittschalldämmung bei alter Holztreppe?

09.09.2007



Hallo!

Wir ziehen jetzt in die Dachwohnung unseres großen, alten Fachwerkhauses. Die Wohnung ist über eine alte Holztreppe zu erreichen. Wir haben etliche Zimmer möbliert vermietet, auch die, welche links und rechts der Treppe liegen. Um die Mieter nicht allzu sehr zu stören (es poltert doch ziemlich, insbesondere beim Runtergehen), möchten wir irgendwie den Trittschall dämmen.
Ich hatte an Stufenmatten gedacht, weiß aber nicht, ob das überhaupt viel bringt. Das Problem ist auch, daß die Stufen insgesamt nur maximal 24,5 cm lang sind, allerdings die vordere Kante richtig rund abfällt. Deswegen gehen die üblichen Stufenmatten mit dem Winkel vorne wohl nicht.

Hat jemand eine Idee??
Vielen Dank im Voraus!!!

Viele Grüße, SAbine



wie wärs z.B. mit einem dicken Kokos-oder Sisalteppich?



Als zusätzliche Schallunterlage können z.B. Korkunterlagen (auch Korkparkett) aufgeklebt werden.Damit nichts verrutscht sollte der Teppich mit schönen Haltestangen fixiert werden.