Holztreppe beizen?schleifen?oder was???

14.08.2005



Hallo und guten Abend.
Bin absoluter Neuling hier und auch Neuling im "Hausbesitzen mit alter Holztreppe (1932)"....
Noch liegt auf der Treppe ein alter Teppich, sieht aber so aus als ginge der Kleber gut ab.
Das Treppengeländer ist aber mehrfach gestrichen.
Was ist der beste Weg, die Farbe runterzubekommen? Wenn`s fertig ist, soll die Treppe Natur pur sein.

Danke für jeden kleinen Tipp!!
Kiki



HAAK



der beste weg ist sandstrahlen. Die stufen kann mann abschleifen(DER LUKAS HAT HIER SCHON ERKLÄRT WIE)Bei Geländer geht das schwer und langsam.ich finde Sandstrahlen gut geeignet(MIT NIEDERDRUCK)



Treppe



Schleifen mit Schwingschleifer,Deltaschleifer usw.,Sprossen und Handlauf abziehen mit Ziehklingen und Farbkratzern.Anstelle von Ziehklingen kann man auch Glasscherben verwenden(Schnittfeste Handschuhe anziehen!!)
Aufpassen bei Abbeizern die Dichlormethan enthalten-Lebensgefahr bei zugeringer Sauerstoffzufuhr!!!
Da kann man als Alternative feste Schmierseife und Sumpfkalk-1Teil Seife 1Teil Sumpfkalk gut vermischt-ausprobieren!Nicht in die Augen bringen!



Treppe



Vielen Dank für die Tipps schonmal.
Sandstrahlen:
da hatte ich bisher herausgefunden, daß das eigentlich zu aufwendig ist,wg. der vielen Gerätschaften (Kompressor..) . Kannst du mir ein paar genauere Infos geben? Niederdruck??!!
Und das geht auch gut für´s Geländer?
Hat jemand noch ERfahrungen mit Ablaugen?Geht das auch für´s Geländer?Wo bekomm ich das?und wie wird damit gearbeitet?
Gruß Kiki



HAAK



Erstmal kosten ca. für sandstrahlen:(ALLES MIETKOSTEN)
Kompressor mit nachkühler 120-140€ am tag
sandstrahler mit zubehör 80-110€
strahlmittel ein sack 7€ (Verbrauch Treppe 15 stufen 7-8Sack)
wie gesagt wenn das eine kleine treppe ist wird teuer.
aber um mittlere treppe sauber zu krigen und auch so das sie keine farbreste in den ritzen sehen werden sandstrahlen ist optimal (NIEDERDRUCK 0,6-2BAR)Und feinstrahlmittel.



Ablaugen



Ablaugen wird nicht funktionieren,dazu müssten sie die Treppe in ein Laugenbad legen.Hab die Methode mit dem Abbrenngerät(Heißluftfön)oben vergessen-könnte auch ganz gut funktionieren.Einfach ausprobieren-aber Vorsicht!Unsichtbare Flamme!Wird auf alle Fälle,egal mit welcher Methode,viel Handarbeit!



Hallo



bin durch Zufall auf diese Seite geraten, kann aber einen guten Tip zum Entlacken der Treppe geben. Wir haben ein 135 Jahre altes Haus, in dem eine alte Eichentreppe und eine nicht so alte Buchentreppe war. Die Alten haben alles mit einer nicht näher bekannten Farbe gestrichen und später Teppich drauf geklebt. Da wir Holz lieben haben wir uns die Arbeit gemacht die Treppen wie folgt zu bearbeiten.
Wir haben erstmal den ganzen Tepich entfernt, die Gummischicht mit einem Spachtel abgekratzt. Den Kleber und die Farbe mit Heißluft und Spachtel abgeflämmt. Anschließend die Farbe die nicht abflämmbar war mit Verdünnung abgerieben, dann mit Schleifpapier geglättet und mit Treppenlack (farblos natürlich) gestrichen.
Die Arbeit hat sich echt gelohnt.



Treppe Strahlen



Hallo Frau Dietz! Ist ja alles schön erklärt mit dem Sandstrahlen,aber das Einhausen der Treppe gegen zu großer Verschmutzung darf nicht vergessen werden.Ferner ist beim Niederdruckstrahlen mit einem höherem Zeitaufwand zu rechnen.Ausschlaggebend hierfür ist die Korngröße des Strahlmittels bezogen auf die Empfindlichkeit des Untergrundes.Abflammen mit Heißluftfön oder Bunsenbrenner hilft enorm.