Putzstrukur an einer historischern Treppe




Hallo,
ich bin gerade beim Sanieren einer denkmalgeschützten Treppenanlage (außen an einer Villa im Harz). Die Feinheiten mit dem mehrfach geschwungenen Betonhand - und Fußlauf haben wir im Griff, die Säulen auch. Sorgen bereitet noch die Rillenstruktur der Friese. Bilder vom Originalzustand (vor dem Fasteinsturz der Treppe) habe ich nur noch auf ausgedruckten Bildern ( der Foto ist inzwischen kaputt und die Dateien finde ich im PC nicht mehr). Die Friese (ca. 30 cm breit) sind gegenüber den restlichen glattgeputzten Flächen ca. 1 cm herausgehoben und weisen eine querlaufende Riefenstruktur auf.
Wer eine Idee hat wie man so etwas herstellen kann, dem schicke ich gern eingescannte Fotos.
Es müßte nur rel. kurzfristig sein, da der Fertigstellungstermin drängt.
Mfg Frank Tabatt



Putzstruktur



Hallo Herr Tabatt,
Da hilft nur probieren und Probeflächen anlegen. Damals wurde Angeworfen, angespritzt, gekratzt, getupft, gezogen usw. Die genaue Putzstruktur wieder hinzubekommen kann sich als sehr schwierig herausstellen evtl. schon weil man nicht mehr über die damaligen Zuschläge verfügt. Riefen könnten mit einem Holzkamm hergestellt sein. Stellen sie doch mal ein Foto hier ein.
Viele Grüße



Putzstrukur an einer historischern Treppe



Hallo Herr Trabatt,

ja ein Foto wäre super!!

Mit freundlichen Grüssen.

Veronika Klepac



Putzstrukur an einer historischern Treppe



Hallo ,
ich habe versucht das Bild einzustellen, leider ging es nicht. Bitte senden Sie mir Ihre e-mailadresse, dann kommt das Foto umgehend.
Mfg Frank Tabatt
Ps. Der Bauherr hat mir heute ein Foto gezeigt, als die Treppe 1929 erstmals gebaut wurde - das waren mindestens 10 Leute - ja das waren noch Zeiten als die Lohnnebenkosten so schön günstig waren.



Putzstrukur an einer historischern Treppe



Hallo Herr Trabatt,

hier unsere E-Mail-Adresse: limestone@t-online.de

Mit freundlichen Grüssen.

Veronika Klepac



Putzstrukur an einer historischern Treppe



Hallo Herr Tabatt,

hier Ihr Foto. Dies sollte von einer Fachfirma gemacht werden, da es viel Erfahrung und Fingerspietengefühl erfordert.

Mit freundlichen Grüssen.

Veronika Klepac



Putzstruktur an einer historischen Treppe



Ich hoffe,
das die Ursache der Risse ermittelt wurde und die Bewegungen entweder abgeklungen sind oder abgestellt wurden, sonst kann man sich die Sanierung des Putzes sparen.

Viele Grüße
Beorg Böttcher





Hallo,
der Untergrund ist jetzt ok. Ursprünglich war es eine 1/2 steinige Ziegelwand, die auf einem langsam durchgerosteten Doppel-T Träger stand. Nun hat die 24 Wand ein sehr kräftiges Fundament und das Mauerwerk ist komplett neu.
Ein Kraftakt war schon der frei geschalte Betonhandlauf 24/14 cm in mehreren Bögen geschwungen.
Nun suche ich halt Tipps, wie ich die feinen Muster hin bekomme.
Mfg Frank Tabatt