Tür auf halber Treppe




Hallo,
ich habe auf Grund eines engen Treppenhauses die Notwendigkeit auf halber Treppe eine Tür einbauen zu müssen. Oberhalb und unterhalb der Treppe ist kein Platz. Die Tür soll eine Glastür oder besser eine Holzrahmentür mit Glaseinsatz sein. Um die Türklinken auf jeder Seite in der richtigen Höhe zu haben benötige ich einen Schloßbeschlag mit einem Höhenversatz der Klinke. Leider habe ich noch nichts Passendes gefunden. Gibt es zu diesem baulichen Problem eine alternative Lösung?



Moin tabsco,



wenn ich dich richtig verstanden habe, brauchst du von unten kommend eine "niedrigere" Klinke, richtig?

Die kenne ich eher von alten Kastenschlössern. Wenn das Maß vom Vierkant stimmt, könntest du ein solches "ausschlachten".

Sonst bliebe nur der Gang zum Schlosser bzw. ein "Saloontür-Beschlag an der Glastür - weiss aber nicht, ob das geht.

Gruss, Boris



Nicht ganz...



Hallo Boris,
vielen Dank für Deine Antwort. Das Problem ist ein kleines bisschen anders. Die Türklinken sollten, um diese sicher und komfortabel bedienen zu können immer auf einer gleichen Zugriffshöhe sein. Kommt man von unten und will die Tür öffnen, so steht man auf einer anderen Stufe als wenn man von oben kommt. Also müssen beide Klinken zueinander einen Höhenversatz von genau zwei Trittstufen (hier 37 cm) haben. Der Schließzylinder befindet sich optimaler Weise auf halber Höhe zwischen den Klinken. Ich habe schon überlegt eine kompletten Beschlag mit diesen Maßen und den gewünschten Funktionen selbst zu bauen. Nur scheue ich im Moment noch den Aufwand.
Alternativ habe ich mir überlegt auf beiden Seiten des Türblattes eine durchgehende Griffstange zu befestigen und den Schließriegel als "Schnapper", den man halt nur aufzudrücken braucht, auszuführen. Aber so ganz glücklich bin ich noch nicht.



Dann doch lieber



ne Automatiktür mit Lichtschranke?

;-) Boris



Vorschlag ----



--- innen und außen jeweils einen Knauf in entsprechender Höhe aufschrauben. -- Zwischen den Knäufen ein Einsteckschloss - nur zum schließen, mit Profilzylinder
und Rosetten montieren. --- Weiterhin einen hydraulischen
Türschließer anbringen. Und einen z.B. Sturmhaken,der die
Tür im Bedarfsfall offenhält. Grüße, A. Milling





Kann man das nicht irgendwie anders baulich lösen, z.B. durch eine Schiebetüre am oberen Ende der Treppe? Solche Treppen mit Türen sind unangenehm bis gefährlich zu begehen, vor allem wenn man noch etwas trägt oder eher klein ist.



@Andreas:



Wie machst du die Löcher ins Glas?

Gruss, Boris



@ Boris, ---



-- lies doch bitte noch einmal die Eingangsfrage. Natürlich bin ich bei meiner Antwort von einer Holzrahmentür ausgegangen !



@Andreas:



Nix für ungut - hätte mich trotzdem interessiert.

Gruss, Boris



O.K. Boris , --



--- Bei einem fertigen Ganzglasflügel ist nichts mehr zu machen, weil dieser nach der Bearbeitung ( Bohrungen und
Kantenschliff ) gehärtet wurde. ESG ist nicht mehr bearbeitbar. - Also müsste ein neuer Ganzglasflügel zugeschnitten,gebohrt, weiterbearbeitet und anschließend gehärtet werden.
Aber das kostet richtig Geld.
( ESG = Einscheibensicherheitsglas )
Gruß und guten Rutsch, Andreas



Danke Andreas,



dann ist das mit dem Glastüren "anpassen" ausm Kopp.....

Ebenfalls guten Rutsch, Boris



Tür und Treppe



Hallo,

§34 Sächsische Bauordnung :
(7) Eine Treppe darf nicht unmittelbar hinter einer Tür beginnen, die in Richtung der Treppe aufschlägt. Zwischen Treppe und Tür ist ein ausreichender Treppenabsatz anzuordnen.

Oder hab ich da was falsch verstanden?

Alles Gute für 2010





Zur Sächsischen Bauordnung: manchmal muss man auch Dinge vorschrieben, die eigentlich selbstverständlich sein sollten.

Lieber tabsco,
bevor Du da Geld investierst, probier doch die Sache mit der Tür einfach mal aus, indem Du ein Kantholz da an der Wand befestigst, wo die Tür Deiner Vorstellung nach hin soll, und irgend ein türblattähnliches Ding als Versuchsobjekt mit zwei Scharnieren aus der Grabbelkiste befestigst.
Du wirst ziemlich sicher feststellen, dass eine Türe mitten im Treppenlauf keine wirklich gute Idee ist.