Wie Holztreppe schützen ?




Hallo liebe Fachwerkgemeinde,

ich möchte unsere alte Holztreppe während der Bauarbeiten
zum Schutz mit irgendetwas belegen.

Was habt ihr genommen? Und wie befestigt?

Ich meine OSB ist nicht schlecht, aber wie befestigen ohne
Schrauben in später sichtbare Bereiche zu drehen?

Gibt es einen Klebstoff, der Holz auf Holz klebt und später
wieder rückstandsfrei runter geht ?
Anfangs dachte ich an Teppich, so am Stück mit diesen Rundstäben zum Befestigen in den Ecken,
aber ob das den Baustellenbetrieb aushält ?

Grüße,
Rich





Malerfilz, mit Gaffa-Tape kleben.



Statt OSB...



tut es auch eine Hartfaserplatte mit der strukturierten Seite nach oben. Kleber: So ganz rückstandsfrei wird das wohl nicht. Soll die Treppe hinterher geschliffen werden?

Grüße

Thomas



als



Lösung Malerfilz auflegen, darauf OSB-Platte für mech. Schutz und diese mittels aufgesetzter Latte untereinander verbinden. das sieht dann aus wie ein Handlauf direkt auf den Treppenstufen. Einige wenige Platten so breit zuschneiden, dass sie hinten mit einer Latte so "gekontert" werden, dass sie nicht mehr nach vorn rutschen können. Liegt dann nur auf den Stufen auf ohne zu befestigen.



Vielen Dank



für die Tipps,

die Treppe wird sicherlich noch geschliffen/aufgearbeitet.

Die Idee mit der Latte ist Klasse.

Evtl. kann ich auch Hartfaserplatte direkt auftackern, die winzigen Löcher werden wohl nicht groß stören, werde ich mal
an einer Ecke ausprobieren

Grüße,
Rich



Die Tackerklammern...



werden vielleicht nicht halten, aber die Bresche, die ein 2mm - Nagel "reisst", ist auch nicht größer als ein Wurmloch.

Grüße

Thomas