Neue Treppe aus Eiche wie behandeln?

13.11.2005



Hallo,
wir haben eine neue Eichentreppe unbehandelt. Wie und mit welchem Mittel sollten wir sie behandeln, Holzschutz etc.
Wir möchten kein "Chemiezeugs" verwenden.
Danke für alle Hinweise.



Eiche - muss eigentlich überhaupt nicht chemisch " gekeult" werden.



Im Besonderen dann, wenn sie im Innenbereich verbaut ist.
-
Speziell wird eine Treppe täglich " mit Füßen getreten " -
- also, warum lackieren oder dergleichen ?
Ab und zu mittels eines Lappens ganz dünn Leinöl einreiben.
-
A. Milling



Eichentreppe



Danke für die Antwort, wir haben eine Leinölgrundierung der Fa. Silin, ist diese geeignet?
Klebt Leinöl?



ja,



Leinöl klebt,
bis es trocken ist.
- Man muß nur geduldig abwarten können.
- oder wöchentlich Neuwahlen verlangen.



Treppenstufen behandeln



Holzböden und besonders Treppenstufen sollten nicht mit Hartlacken behandelt werden weil die Pflege dadurch stark eingeschränkt wird. Bei einer Pflege des Holzes mit Öl kann ein evtl. Abrieb leicht ausgebessert werden und das ist besonders bei Treppen, die immer mittig Laufspuren aufweisen
wichtig.
Wir schlagen vor das Holz zweimal mit unserem Fußbodenöl einzulassen. Es besteht aus Standölen und einer Harzverkochung. Standöle und besonders Holzöl-Standöl in Verbindung mit Leinölstandöl bringt eine sehr gute Wasser- und Chemikalienfestigkeit. Unverkochtes Leinöl ist nicht geeignet. Es enthält keine Trockenstoffe, braucht Licht und viel Zeit zum Trocknen und klebt bis dahin stark. Außerdem ist es zu dick und wird nur verdünnt als Halböl einsatzfähig. Früher hat man es heiß aufgetragen.
Die Pflege der Böden und Treppen sieht folgendermaßen aus:
Das Holz muß gut gesäubert werden. Bitte nicht nur "nebelfeucht wischen", wie einige Anbieter vorschlagen, sondern mit einer stark rückfettenden Holzseife muß das geölte Holz eventuell auch geschrubbt werden um sauber zu werden. Unser Fußbodenöl wird hierdurch nicht abgetragen! Nach Abtrocknung werden evtl. sichtbare Laufspuren mit einem Pflegeöl (Lappenauftrag), das den Ölabtrag wieder ergänzt, behandelt. Dieses Verfahren ist ideal für Treppenstufen. Sie bleiben trittsicher und trittfest.
Adolf Riedl
Sehestedter Naturfarben (www.sehestedter-naturfarben.de)



Treppe eiche behandeln



Vielen Dank für die Hinweise.
Wie lange muß denn das Leinöl dann trocknen bis es nicht mehr klebt, wieviele Tage oder Stunden ist das Holz nicht begehbar. Wir haben nämlich Zeitdruck mit dem Einzugstermin.
DAnke