Treppe abstützen




Hallo zusammen,

ich will in meiner Scheune eine Treppe ins Obergeschoss einbauen und hierfür möglichst wenig ändern bzw. einbauen müssen und gleichzeitig nicht viel Platz verschwenden.
Die Hälfte der Scheune soll nach oben bis zum Dach frei bleiben. Die Treppe selbst startet auf dem Dach eines alten Rübenkellers in ca. 1,40m Höhe. Eine passende Treppe habe ich gebraucht erworben. Sie muss nur minimal angepasst werden.
Geplant habe ich den Einbau wie folgt:

https://www.pic-upload.de/view-34745902/TreppeScheune.jpg.html

https://www.pic-upload.de/view-34745906/TreppeScheune2.jpg.html

Die Schrägen sollen die Treppe darstellen.

Nun meine Frage: Reicht es, wenn ich die Treppe oben mit zwei schräg verlaufenden Trägern abstütze? Die Balken (Stütze und Längsbalken) haben jeweils eine Stärke von 20cm. Ich würde gerne nur die zwei diagonal verlaufenden Balken hinzufügen. Momentan sieht es so aus:

https://www.pic-upload.de/view-34745905/IMG_7507.jpg.html

https://www.pic-upload.de/view-34745904/IMG_7508.jpg.html

Wie ist eure Einschätzung dazu? Reicht die Konstruktion aus, die Kräfte aufzunehmen oder muss hier ein Statiker ran? Von einer weiteren Bodenstütze möchte ich gerne absehen.

Gruß
Cornelius



Treppenabstützung



Es wäre deutlicher, wenn du deine Konstruktion auch auf dem Foto skizzieren würdest.

So wie auf der Zeichnung genügts in jedem Fall, wenn die Balkenkonstruktion entsprechend konstruiert wird und der Sockel gegen Abheben und Verschieben gesichert ist.

Andreas Teich