Trennwand entkoppeln

21.01.2014



Hallo,
Ich habe eine einfache Frage für die ich bisher keine Lösung habe.
Für unsere Trennwand aus Holzrahmenkonstruktion wird das Holz direkt auf den Estrich geschraubt, ebenfalls an der Wand. An der Decke kann ich nur einige kleine Schrauben einsetzen deshalb mussen die anderen Schrauben die Tragkonstruktion fest anziehen.
ich habe gelesen das man die Anbindung entkoppeln muss zwecks Schallschutz.
Was lege ich am besten unter, wenn es zu elastisch ist bekomme ich doch meinen Holzrahmen nicht sauber befestigt???
Gruss
Pierre



Schallschutz



Zwischen welchen Bereichen steht die Trennwand?
Innerhalb einer Wohnung?
Soll sie besonders gegen eine Schallart dämmen?



Trennwand



Aus einem 30qm Zimmer werden 2 15qm grosse Kinderzimmer.
Ich habe alle Teile besorgt, bei der Auslegung wurde ich beraten, ich habe mich ebenfalls im Forum schlau gemacht, nur die Unterlage wurde vergessen. Donnerstag geht es los.
Kann man etwas allgeneingültiges dazu sagen, reicht vielleicht nur ein Fliesstreifen zur entkoppelung (Flies der als Malerschutz oft verlegt wird, Rolle 1m breit, 10m lang wäre Verfügbar)



Idee



Hat jemand eine Idee oder kann mir sagen ob der Malerflies diese Funktion erfüllt, ich gerate unter Zeitdruck.
Im Internet habe ich gelesen das man dort eine Dichtung einlegen soll, ein Papier kann auch eine Dichtung sein???
Danke schon mal im vorraus
Pierre



Zwischnfrage



wie ist die Decke bei 30 m2 beschaffen - kann es da zur Durchbiegung durch wechselnde Verkehrslasten kommen. Üblicherweise wird da ein gleitenden Anschluß eingebaut. bei Trockenbauprofilen gibt es standatisierte Lösungen. Der Filz wäre auch am Fußboden/Wand notwendig, um alle Fugen dicht zu bekommen. Eine Acylfuge könnte nach dem Beplanken noch gezogen werden. Als Beplankung wäre unterschiedlich starke GK sinnvoll - ev. sogar zweilagig. Was habt Ihr vorgesehen ?



Schallschutz



Bei zwei Kinderzimmern ist Luftschalldämmung wichtig, Körperschall wohl kaum. Außerdem gibt es eine gemeinsame Estrichplatte, da hat sich das mit der Schallentkopplung ohnehin erledigt.
Üblich sind selbstklebende Schaumgummistreifen von der Rolle, sie werdenvorher unten auf die Rahmenproflie geklebt. Beim Fachhandel gibt es sowas.
Stellen Sie die Wand zweischalig, mit verschieden starken Wandbeplankungen wie Olaf empfohlen hat (1 x 12,5 GK, 2 x 12,5 GK und setzen Sie Sonorockplatten zwischen die Ständer.
Wenn Sie keine schallgedämmte Tür einbauen sondern nur eine einfache Innentür mit Papierwabenkern vom Baumarkt wars das mit der dollen Schalldämmung gewesen.



Hanfdämmstreifen



Hallo,

ich habe einen Hanfdämmstreifen zwischen Holzständer und angrenzenden Bauteilen verbaut.



Dämmung



Und was soll dieser Hanfdämmstreifen bewirken (außer einer besseren Spannungsverteilung)?



Hanfdämmstreifen



Entkopplung, analog den Schaumstoffstreifen bei anderen Trockenbausystemen.
(Oder fürs Gewissen :-) )



Entkopplung



Oder Schwingungen die an den Rahmenprofilen auftreten könnten zu dämpfen und gleichzeitig die Spannungen gleichmäßig zu verteilen. Schwingungen werden trotzdem noch durch die Schrauben übertragen.