wie verbinde ich Ytong Mit rotem Sandstein?

03.06.2012



Ich habe ein altes Haus,in dem ich die alte Haustür mit Ytong
zumauern möchte.Der Rahmen besteht aus rotem Sandstein.Als Verbindung von Ytong und Sandstein wurde mir TrassKalkMörtel geraten und zum besseren Halt soll ich Metalleisten einarbeiten, die zwischen die Ytonsteine gelegt und mit dem Sandstein verdübelt werden sollen.
Ich habe schon vieles selbst gemacht,aber leider noch nie gemauert.Wer hat damit schon Erfahrung gesammelt?
würde mich sehr freuen, möglichst bald was zu erfahren.
Andrea



Als Maurerhandwerker....



...würde ich hier eher weich gebrannte Ziegelsteine verwenden.
Oder vielleicht gibt es am Objekt noch historische Steine?
Macht dem Sandstein gegenüber mehr her und.
Bleibt das Sandsteingewände nach dem Verputzen Sichtbar auf beiden Seiten?
Oder nur außen und innen wird es komplett überputzt?

Also Mörtel eignet sich hier ein gewöhnlicher Kalkmauermörtel.
Beim Gasbeton (Yton) entweder den dazugehörigen Kleber verwenden und nur die Auf- und Anbindungsfugen mit einem Kalkmörtel schließen.
Achtung!
Bei der Verwendung von Mauermörteln immer auf gutes anfeuchten der Steine achten!
Sonst entsteht ein auf- bzw. verbrennen des Mörtels und die Fugenverbindung leidet extrem darunter.



Hallo



Andrea, Da hast Du Dir ja was vorgenommen, wenn Du noch nicht gemauert hast. Ich nehme an, dass Du Ytong gewält hast, damit die dünne Wand etwas besser dämmt. Wie dick wird denn die Wand, wie hast Du den Außenputz Dir vorgestellt - soll das Sandsteingewände sindbar bleiben oder aufgrund irgendwelcher Schäden überputzt werden.

Statt der "Metallleisten" worde ich dir zu Edelstahlstreifen raten, die sind dünner und passen besser ind Klebebett des Steines, denn Du wirst sicher nicht Mauermörtel nehmen wollen. 4 Streifen/Seite (jede 2. Fuge im Wechsel) sollten reichen, wichtig ist ein straffes Ausmauern der oberen Fuge - da sollten ein paar zurechtsgesägte Steinkeile in ein Mörtelbett vorsichtig eingeschlagen werden. Für den seitlichen Anschluss zum Sandstein kann man Traßmörtel nehmen - aber wenn ein zig Jahren einer die Tür wieder öffnen will, kann der Sandstein zu gut vermörtelt sein - ein Kalkmörtel lässt sich da besser wieder entfernen. Hast Du mal ein Foto von betreffender Tür ?



wie verbinde ich Ytong Mit rotem Sandstein?



Hallo Udo Mühle, danke für die schnelle Antwort.
ich habe Ytong gewählt, weil man ihn passend sägen kann.
Die rote Sandsteineinfassung bleibt sichtbar,nur die Ytonwand wird verputzt.Ich würde am liebsten für alles den Trasskalkmörtel nehmen,weil es für mich einfacher wäre.Geht das auch?



wie verbinde ich Ytong Mit rotem Sandstein?



hallo Udo,
danke für die schnelle Antwort.ja, da habe ich mir wirklich was vorgenommen,aber das wird schon. Die Wand soll 24 cm stark sein.Danke für den Tip,aber den Eingang braucht niemand mehr.Die Idee mit den Keilen ist gut.



Liebe Andrea



der Traßkalkmörtel mag gehen, jedoch mußt Du die Steine dann auch hinreichend vornässen (tauchen der Lagerfuge), damit die Mauerfuge nicht "verbrennt". Die Steine müssen dann aber um etwa 2 cm hinter dem Sandstein sethen, damit der spätere Putz n i c h t vorsteht.



wie verbinde ich Ytong Mit rotem Sandstein?



lieber Olaf,
danke, dass Du dran bleibst.Wie Du siehst, bin ich auf Hinweise angewiesen und werde aber mit jeder Info unsicherer."Tauchen der Lagerfuge" klingt kompliziert. Welchen Mörtel würdest Du denn nehmen?Eine gute Freundin, die schon wirklich viel einfach gemacht hat, meint, ich sei zu ängstlich. ich habe aber schon zu viele negative Erfahrungen gemacht und einen "Fachmann" kann ich mir leider nicht leisten.



Fachleute



Du hast dich ja für einen Mörtel entschieden !
Das Tauchen der Lagerfuge ist ein kurzes "einditchen" der Steinkante, mit der der Mörtel in Berührung kommt, in eine Wanne mit Wasser - etwa 1-3 cm für wenige Sekunden. Der Stein nimmt sonst zuviel Wasser aus dem Mörtel, der es aber zum Abbinden braucht.
Ein Fachmann - wir reden hier ev. von 100 Euro Arbeitslohn - kann manchmal teurer sein als eine Dauerbaustelle. Aber ich denke, dass hier bekommst Du schon selber hin. Vielleicht hilft dir Deine Freundin. Zu Zweit ist manches leichter und in kritischen Momenten steht jemand bereit.

nebenstehendes Foto: Auch Fachfirmen (aus Bayern) bauen Mist ....