Torf in der Decke

20.01.2008



Hallo,

ich habe bei der Renovierung in einer Decke, zwischen der Balkenlage eine ca. 10 cm Schicht Torf gefunden.
Diese habe ich bereits entfernt, nun stellt sich mir die Frage kann ich diesen Torf ggf. wieder einsetzen oder freut sich mein Garten auf 50 Sack Torf in den nächsten 50 Jahren.

Danke im voraus für die Antworten

Frank





Also ich würde ihn nicht wieder einsetzen.



Azaleen und Rhododendron



werden sich über den Torf sicher freuen. Im Gemüsegarten bringt Torf nix (zu sauer).

stt



Torf in der Decke



Danke für die Infos, hatte ich mir gedacht aber eine Bestätigung ist immer gut.

Frank



Torf ersetzen



Hallo Frank,

bei Holzbalkendecken wirst Du immer die verschiedensten Füllmaterialien finden - Asche,Lehm, manchmal alter Abbruch,Schlacke oder wie bei Dir Torf.
Was eben gerade da war.
Diese Füllung dient dazu, die hohle Holzbalkendecke zu füllen und aus der leichten Decke eine schwere Decke zu machen.
Ansonsten wirkt diese wie ein Klangkörper und Du hörst jeden Laut darüber und jeden Schritt.
Den Torf nimm weg, er bringt ohnehin nicht so ganz viel.Aber es muß wieder eine Beschwerung erfolgen.
Das kann eine eingebrachte Sandschicht ( ca. 9 cm) sein oder aber z.B. eine Lage Gehwegplatten ( 40 mm ) auf die Dielung auf 3 mm Filzlage,darüber dann trittfeste Mineralfaserplatten .
Abschließend Holzspanplatten als Träger für den Bodenbelag.
Dann stimmt der Aufbau wieder