Tisch restaurieren

01.09.2013 trifolium88



Hallo liebe Mitglieder,

wir besitzen einen Esstisch in Walnuss-Nachbildung. An einigen Stellen ist die Oberfläche abgeblättert. Was kann man da tun? Wir wären auch für einen neuen Look offen, zb. antik, haben aber keine Idee, ob und wie das bewerkstelligt werden könnte.

Freuen uns über Ratschläge!



Moin Eda,



je Foto desto Ratschlag!

Gruss, Boris



Walnuss-Nachbildung - Tisch sanieren



Wenn es sich tatsächlich nur um ein laminiertes Dekor handelt, dann bezweifle ich, das sich jeglicher Aufwand für den Tisch noch lohnt.

Aber wir sind mal auf das Foto gespannt.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de





Hallo!

Hier das Foto. irgendwas muss man doch mit dem Tisch machen können =/



Mir fallen dazu zwei Möglichkeiten ein



1. Die Kanten (alle!) abfräßen und eine neue Echtholz-Umleimer-Kante aufkleben – am Besten von einem Schreiner.

http://www.holzwerken.net/HolzWerkenTV/Moebelbau/Umleimer-Kanten-ohne-Stress

2. Die Kanten abfräßen und eine Holzleiste anbringen. Deren Farbton könnte durchaus heller oder dunkler ausfallen als die Tischfläche, es wäre also ein Schmuckelement und der Tisch als Ganzes könnte dadurch wahrscheinlich sogar an „Wert“ gewinnen.

Die Frage ist, ob der Tisch eine solche Investition lohnt. Einfach mal einen Schreiner fragen. Wenn man dem Fachmann schon am Telefon die genauen Maße sagen kann, wird er wahrscheinlich gleich einen Preis nennen können.



Shabby Chic



Mir ist beim zweiten Lesen aufgefallen, dass von einer Nussbaum-Nachbildung die Rede ist, gar nicht von Echtholz. Wenn es so ist, würde ich die Kante selbst versuchen sauber zu entfernen, einen neuen Umleimer aufkleben und dann überlegen, welcher Shabby-Look passen könnte.

http://www.youtube.com/results?search_query=shabby+chic+selber+machen&oq=shabby&gs_l=youtube-reduced.1.0.0l4.2242.4480.0.8947.6.6.0.0.0.0.864.1256.3-1j6-1.2.0...0.0...1ac.1.11.youtube-reduced.xeCyYNcCCSE



Das ist kein Möbelstück,



wo sich Reparaturversuche lohnen. Überpinseln Sie die helle Stelle mit einem passenden Filzstift - oder entsorgen Sie das Teil.

Bei einem Möbel aus Holz wäre das nicht passiert.

Grüße

Thomas



Plan D:



Stelle ausspachteln und Deko-Tape drüber:

http://www.modes4u.com/de/kawaii/p6925_buntes-Deko-Tape-Klebeband-Set-mit-Matroschka-Puppen.html

;-), Boris



Boah,



das ist scharf. Das schafft völlig neue Restaurierungsperspektiven...

Erheitert

Thomas



Im Übrigen...



...ist die epidemieartige Verbreitung des sogenannten Shabbylooks zum einen eher eine ästhetische Katastrophe. Zum anderen ist die Shabbyfizierung einer Spanplatte mit aufgedruckten Holz doppelt grenzwertig. Der "used-look" lebt von angeriebenen HOLZ - Oberflächen und gerundeten (abgenutzten) Kanten. Das geht bei Platten aus leimverdichteten Holzresten nicht. Mir fällt auch glatt keine geeignete (im Sinne von dauerhaft auf Dekopappe haltende) Farbe ein. Verlorene Liebesmüh.

Grüße

Thomas



Jetzt fehlt mir da so ein Button, den ich sonst spontan genutzt habe ....



" ... ist die epidemieartige Verbreitung des sogenannten Shabbylooks zum einen eher eine ästhetische Katastrophe. Zum anderen ist die Shabbyfizierung einer Spanplatte mit aufgedruckten Holz doppelt grenzwertig. "

Thomas, da hätte ich doch tatsächlich so einen "Pluspunkt" vergeben ... und ein Fähnchen gibt es hier nicht ... will ich eigentlich auch nicht.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Mein Dank...



...an Frank.

Blumen am Montag sind was Feines :-)))

Schöne Woche in die Runde.

Thomas





Danke an diejenigen, die sich Gedanken gemacht haben, auch wenn es nun mal nur eine Nachbildung ist.

@Thomas: dass dieser Tisch von der Qualität her nicht dasselbe sein kann wie ein Echtholz-Tisch, ist mir bewusst.