Tipps zum richtigen Bodenaufbau

13.07.2015 Jensw



Hallo Forum,
ich stehe vor folgender Fragestellung.
altes Fachwerkhaus mit nachträglich ca. in den 60ern eingebrachter Bodenplatte aus Zementestrich vermutlich. Dicke etwa 15 bis 20 cm.
Dies soll nun die Grundlage sein für den Bodenaufbau im Erdgeschoss (ca 50m2) wir möchten in allen betroffenen Räumen wie Küche, Flur und Waschraum den gleichen Boden verlegen.
Die Unterschiede nach dem Ausmessen liegen höhen mäßig bei maximal 4 cm. Es verlaufen einige Rohre (2cm durchmesser) und Stromkabel über den Boden.

Es gibt ja meist mehrere Wege zum Ziel :-)
Ich hatte mir vorgestellt:
von unten nach oben
-katja sprint folie
-Ausgleichsschüttung
-OSB-Platten
-Trittschalldämmung
-Vinylbelag

Vielen Dank
Jens



Vinyl im Fachwerkhaus???



Bitumenschweissbahn, Trittsachalldämmung, in diesem Fall als Trockenschüttung, bewehrten Estrich und Fliesen, wenns machbar ist, mit Fussbodenheizung.
MfG
dasMaurer



Schüttungen...



als Basis für einen Bodenaufbau sind häufig Quelle von Problemen. Ich rate statt dessen zu einer gebundenen Schüttung (Blähton mit Zement, dämmt gleichfalls), planeben abgezogen. Darauf die Schweißbahn, an der Wand hochgezogen.

Hierauf Styrodur oder Holzweichfaserplatte (vorzugsweise mit eingelegten Lagerhölzern). Darauf können Sie die OSB 22 oder 25mm verschrauben, verleimt in Nut und Feder.

Statt Vinyl oder anderer Kunststoffbahnen empfehle ich echtes Korklinoleum. Das gibt es marmoriert in wunderschönen Farben (z.B. Marmoleum), oder auch monochrom. Es ist stapazierfähig und fußwarm, und garantiert frei von Weichmachern etc.

Eine Trittschalldämmung ist im EG komplett sinnlos.

Grüße

Thomas



möglicher Aufbau



Hallo,
was hältst du von diesem Aufbau?
- PE-Folie, 0,2 mm, falls Restfeuchte/Kernfeuchte vorhanden sein sollte
- PE-Folie im Randbereich bis auf das Fertig-Fußbodenniveau hochziehen.
- dann: Fermacell Ausgleichsschüttung
- und: ggf. 80 mm Zusatzdämmung EPS
- fermacell Estrich-Element 2 E 22
- und dann: Vinylbelag
Fertig!
Viel Erfolg und viele Grüße!