Bekämpfung von Anobien




Wir haben vor 3 Jahren eine 4-Raumwohnung bezogen, 2 Räume davon sind mit Deckenhölzern vertäfelt. In diesen beiden Räumen lese ich jeden Tag 100e kleiner Tiere auf, die wie tod von der Decke herunterfallen und sich dann kaum noch bewegen. Sie sind ca. 5mm groß,haben Flügel und sehen ganz dunkel aus. Mit Insektenspray bin ich schon vorgegangen, hilft aber nichts! Was kann ich noch machen? Ich bin schon ganz nervös!!! Muß ich den Schädlingsbekämpfer bestellen? Viele Grüße B. Hermsdorf



Ameisen?



Ich kann mich ja täuschen, aber Ihrer Beschreibung nach würde ich eher auf ein Ameisenproblem tippen. Taucht dieses Problem immer zu dieser Jahreszeit auf?



Schauen Sie mal hier nach ...



Linktipp: Insektendatenbank



bewusst anders Bauen



Gehen sie mal zum Hygieneamt und lassen sie die Tiere bestimmen. Das ist sicher und preiswerter.

Was ist in der Decke für eine Dämmung?



Anobienbefall



Sie sind Opfer geworden eines "Holzwurmes" auch Anobie genannt.
Hier hilft lediglich eine umfassende (fachmännische) Sanierung (z.B. Begasung). Diesen Gast werden Sie sonst wohl kaum mehr los. Aehnliche Befallsbilder zeigen sich bei Statuen in Kirchen oder Holzdecken oder Wände in Schlössern