Thermopadverfahren, edler, Bodenbelag

11.02.2007



Hallo zusammen,

ich habe in meinem 300 ? Jahren alten Fachwerkhaus im 3 Räumen vorgeschliffene Seekiefer-Dielen verlegt und muss diese noch fertig Schleifen und abschließend ölen. Reicht ein Schleifgang mit 120 er Korn und anschließend Hartöl einarbeiten (Thermopad ?)?
Bin für alle Hinweise dankbar !

Grüße aus dem Bergischen

Stefan



Was für ein edler Bodenbelag,



sieht sicher klasse aus...

Ein 120er Schliff mit Schleifgitter (Einscheibenmaschine) hat bislang immer genügt.

Gerade auf harzhaltigen Hölzern ist das Thermopadverfahren oft ein Problemlöser, weil sonst nicht genug Öl in's Holz kommen könnte.

Ich kenne nur ein Öl, daß speziell für das Thermopadverfahren entwickelt wurde - das Heißöl von Natural. Hat bisher immer gute Ergebnisse gebracht.

Nicht zu lange mit dem Einpaden warten! Um ein Gefühl für die richtige Zeit zu bekommen, sollte man am besten mit kleineren Flächen beginnen.

Grüße

Thomas