Gastherme mit Rücklauftemperatursteuerung

14.11.2011



Liebes Forum, habe vor 3 Jahren unser Bruchsteinhäuschen in Belgien (ja, das mit dem angebohrten Fäkalbehälter...) mit einer Brennwerttherme von Buderus ausgerüstet. Die alte Therme hatte eine schlichte Regelung über die Rücklauftemperatur. Das hat über 15 Jahre hervorragend funktioniert. Bei der Buderustherme mit super-programmierbarem Raumthermostat bin ich mittlerweile höchst genervt! Mein Heizungsfachmann meines Vertrauens sagt schlicht, das gibt es schon lange nicht mehr und will mir einen hydraulischen Abgleich aufs Auge drücken, der m.M. nach nicht nur ordentlich kostet, sondern auch völlig blödsinnig ist (weil die Rücklaufsteuerung das alles ja schon mitbringt...) Hier meine schlichte Frage also: kann eine moderne Brennwerttherme nicht in Rücklauftemperatur gesteuert werden??? Vielen Dank an die Fachleute.
laiendruide



...



Hallo,

ich denke mit Deiner Frage wendest Du Dich am Besten mal an das Haustechnikforum.

... Tip: ... Nicht zu früh am Tag dort eine Frage reinstellen, weil sonst geht die evl. verloren, da dort neue von alten Beiträgen nur schwer zu trennen sind.

Vorsicht! ... Es gibt auch hier nicht nur Freunde der Rücklaufregelung.

Gruß aus Berlin



danke stephan



...werde also dort mal reinschnuppern...mir ist klar, dass es hier auch um "Glaubensangelegenheiten" geht. Der Heizungsfachmann meines Vertrauens ist übrigens ein Freund und Studienkollege aus alter Zeit. Ich würde einfach nur definitiv wissen, ob die Thermen tatsächlich nicht auf diese Betriebsart eingestellt werden können...
beste Grüße aus dem kalten Ostbelgien
laiendruide