Feldbrandstein-Boden

16.04.2006



Hallo Community.
Ich habe in einer zum Wohnhaus umgebauten Scheune einen Boden aus Feldbrandsteinen mit Mörtelfugen. Den ehemaligen Bauern wird es nicht gestört haben aber ich würde den Boden gerne auch mal säubern. Durch die grobe Oberfläche aber sehr problematisch. Der Mopp ist dann immer auf dem Boden verteilt als hätte man Schleifpapier geputzt ;-)
Kann ich den Boden beschichten (Wachs o.ä) und so die Oberfläche glätten ??
Besten Dank und Gru



Ich würde mal eine kleine Testfläche



mit Magermilch einlassen. Das Kasein versiegelt, ohne die Entfeuchtung allzusehr zu beeinträchtigen. Sieht auch gut aus und wird so pflegeleichter, weil Dreck nicht mehr so tief eindringen kann.

Also: An Testfläche austesten. Und dann entscheiden.

Als Pflege dann Marseiller Seife ins Wischwasser, das ergänzt die Beschichtung bei jedem Wischvorgang.

Einfach mal auf Kleinfläche vom Effekt her probieren. Letztlich muß immer objektbezogen entschieden werden, und da gilt: Probieren geht über Studieren.

Viel Erfolg!

Konrad Fischer