Durchlauferhitzer

27.05.2005



Moin miteinander,

aus der Werbung kennen wir u.a. den Begriff "Schweinebauch-Anzeigen", eine lieblose Ansammlung fragwürdiger Lockvogel-Angebote - im Prinzip durch Druck unbrauchbar gemachtes Papier.

Seit einiger Zeit beschleicht mich nun auf fachwerk.de das Gefühl, daß sich auch hier eine Schweinebauch-Mentalitäts-Kultur entwickelt - mit vielen Verweisen / Links auf die grandiosen eigenen Leistungen - und Meinungen, die keine anderen gelten lassen.

Könnte ja sein, daß das hier bald nur noch Durchlauferhitzer für andere Sites ist.

Grüße aus dem Brutkasten

Bernd

PS

Der Papst hat jetzt eine eigene Mail-Adresse - schreibt ihm doch mal: benediktxvi@vatikan.va



Kommen Sie rüber, kommen Sie rann



hier werden Sie genauso beschissen, wie nebenan.
Hallo Bernd und Gemeinde,
ich versuche immer davon auszugehen, daß der Beworbene zur Not auch das Hirn einschaltet. Mit einem Ruf/mail mich an, sieh Dir meine tolle Site an und beachte meine 100 Jahre Erfahrung, würde ich mich nicht locken lassen.
Sicher ist diese Art der nassauernden Werbung nicht angenehm (um nicht zu sagen, daß es nervt). Aber wat willste machen?
Auf mich hat aufdringliche oder schlechte Werbung eher eine gegenteilige Wirkung. Und im Netz kann man das evtl. als Datenmüll abtun. Wenn fachlich Mist geschrieben wird (kommt ja auch vor) dann kann man ja etwas dazu schreiben und der Werbeversuch geht nach hinten los:-).
transpirative Grüße aus Berlin
Lukas



Ach, wie gut, -



daß selbsternannte Durchlauferhitzer nur eine
sehr geringe Lebenserwartung haben.



Die Lösung für ihre Altbaufassade



Vollflächiges anbringen von Selbstklebender Fachwerk, bzw Backsteinfolie, verleihen ihrem Haus den Glanz den es seit Jahren vermissen lässt.
Nie mehr Probleme mit feuchten Wänden oder Faulstellen den unsere von einem Iso Zertifizierten Unternehmen Gefertigten Spezialfolien lassen nichts in die Wände eindringen, eine weitere Dampfsperre entfällt komplett.
Wozu Dämmen, die Lösung ist so einfach, nur Wände die feucht sind können auch kalt sein, dank Unserer Spezialfolien haben sie es immer Warm da ihre Wände trocken sind,
Das Romantische Aussehen strahlt diese Wärme auch nach aussen ab.
Greifen sie jetzt zu, für unter 10 Euro pro m2 können sie ihren Altbau komplett sanieren. (jetzt auch im Gothischen Stiel und Schwedischer Villenoptik lieferbar)
bei Abnahme von mehr als 150m2 bekommen sie kostenlos zwei Gerüstböcke inclusive Holzbohlen mitgeliefert.
Kostenlos dazu bekommen sie 15m2 Alubedampfte Fensterfolie, damit machen sie im Handumdrehen EnEv gerechte Isolierglasfenster aus ihrer Einfachverglasung, Die Folien werden nur von innen auf die Fenster geklebt und anschliesend Durchsichtig angestrichen.
Preise Musterfolien und Prospekte beziehen sie unter
www.Historische-mauerfolien.de



Wieso finde ich www.Historische-mauerfolien.de nicht?



Ich brauche dringend solch eine Folie im Fachwerk-Look, da um mein Fachwerkhaus vor 50 Jahren eine Ziegelschale gebaut wurde und ich das Originalaussehen wieder herstellen will.

Naja zum Thema, ich finde nicht, dass es schlimmer geworden ist. Es kommt in Wellen immer wieder vor. Aber nervig ist es schon, wenn jemand keinen fachlichen Beitrag bringt, sondern nur Werbung. Die Kombination finde ich ok. Schließlich profitieren wir Laien auch von der bereitwilligen Auskunft von Euch Profis.

Genauso nervig ist es aber auch, wenn die Leute nicht erst mal recherchieren, sondern die selbe Frage zum x-ten mal stellen.

Andererseits, wenn ich hier mein Geld los werden will, meldet sich auch keiner. Habe schon gegrübelt, warum.

Viele Grüße



DOS



Aufgrund des großen Andrangs hat der Server ein Denial of Service.

Aus den gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen wird gemunkelt, die HP wird demnächst in www.deppen-folien.wow umbenannt, weil man sich zukünftig nicht nur auf historische Motive konzentrieren will.



Stiftung Warentest



Mich interessieren dazu die Prüfergebnisse der Stiftung Warentest, um 1. Geld zu sparen und 2. die guten von den schlechten Informationen unterscheiden zu können.



Keine Ahnung, ob man die Stiftung Warentest



einschalten sollte.
-
Für meinen Teil schlage ich das Aschenputtel - System vor.
- Die guten Meinungen ins` Köpfchen --
- die Schlechten ins` Kröpfchen.( oder ins `Tönnchen )
Allerdings gibt es dann auch noch rechte ( gute ) Links und
linke Links ( Entsorgungsproblem wegen großer Schadstoffbelastung )
Hurraaaah ! - habe wohl soeben eine Marktlücke entdeckt -
( oder ?? )
-
Andreas



Stiftung Warentest...



... für mich ebenso wenig aussagekräftig wie Öko Test nachdem die Anfang der 90er ein Produkt der Fa Black & Decker mit Gut oder sehr Gut bewertet hatten, "ich konnts mir einfach nicht vorstellen" :-)
Kritischer Gruß
Hartmut



Oder???



Hi Andreas,
da wirst Du Dich aber erst für viel Geld zertifizieren lassen müßen. Nach ISO und TRGS.
Grüße Lukas



Mensch, Lukas, schreib nicht so laut !



- solange sich die MAK - Werte in einem gewissen Rahmen halten, kann man mir doch nicht an das Knie pinkeln-
-- außerdem kann ich sehr schnell rennen !
Für erfolgreiche Fluchtaktionen besitze ich mehrere
( eigenhändig eingerahmte ) Zertifikate.
- Bin bis jetzt immer noch schneller als meine Frau !!
-
mit hechelnden Grüßen -
-
Andreas



???



Hallo Andreas,

habe gerade Ladehemmung. Bedeutet MAK "Maximale Architektenlinks-Konzentration", oder ist das etwas harmloses ?

Klär mich auf
Danke

Bernd



Aufklärungsversuch Nummer " 1 "



Also, rechtlich gesehen bedeutet dieses Kürzel :
Maximale Arbeitsplatz - Konzentrationen ( für z.B Staub,
sowie andere ähnliche Schadstoffe - Lösungsmitteldämpfe
---- u.s.w.)
Aber, lieber Bernd, Deine Definition dieses Kürzels
hat auch Etwas , was unbedingt mit in die Waagschale
eingebracht werden sollte, damit eine Feintarierung einer
Präzisionswaage überhaupt möglich wird.

Mit eichenden Grüßen

Andreas



Minimaler Anerkennungs Koeffizient.



Hihi,
oder
manche Archis können´s,
manchmal auch konternd,
...
Ich bitte um mildernde Umstände... die Hitze...

Das war Spass!
Jeder zieht sich den Schuh an, der ihm passt.
Grüße Lukas
PS uups schon wieder so laut geschrieben :-)
PPS ich will Selbstklebelöcher!!!!



Virtuelle Schadstoffe



... dann liege ich doch mit meiner Definiton aus dem Bauch heraus in der Tendenz richtig.

Das wäre dann eine unzulässig hohe MAK bei der Mak.



MAK im Internet ist schwierig,



da der MAK sich auf den Arbeitsplatz bezieht. Wenn der Arbeitsplatz das Internet ist, hat man praktisch einen unendlichen Raum. Es kann also unendlich viel Mist drin stehen, oder? Andererseits der Grenzwert bezieht sich auf einen Mann mit irgendwas um 75 kg. Wieviel Mist verträgt solch ein Mann? Ist er schon mit homöopatischen Konzentrationen überfordert? Diese Fragen sollte die Enquete-Kommission des nächsten Bundestages klären.

Wenn sich der MAK aufs Büro bezieht, müssen unbedingt Schutzmaßnahmen ergriffen werden -> Computer rausschmeißen oder eine wie auch immer gefärbte Brille aufsetzen.

MAK für die Folie ist ein weiterer Aspekt. Fürs Anbringen sollte Vollschutz mit Gasmaske ausrichend sein. Danach - egal.



,,,ihr habt sie doch nicht alle ;-)



Guten Tag
Ich weise darauf hin das Schadstoffe die sich innerhalb der Folie befinden nicht zur MAK beitragen da die Folien ja von aussen angebracht werden.
Selbstklebende Löcher fertigen wir überwiegend für den Zweck das große Räume Trockengelegt werden müssen, vor allen bei Stahlbetonräumen ohne Aussenfenster hat sich das Selbstklebende Loch bewährt, einfach ein 50X50 cm großes Loch aufkleben und nach Durchtrocknung des Raumes wieder abziehen.
Bei Turnschuhen würde ich Reperaturlöcher für Ringbucheinlagen empfehlen.
siehe auch unter www.Selbsttklebendelöcher.com
Gruß
Hartmut



Folien



Moin,

wir sind nun auf dem Weg zum Ganz-Haus-Präservativ. Wer sein Haus schützen möchte, sollte unbedingt dieses Angebot beachten.

Ich frag mich nur, wo hier die Tretmine versteckt ist, da hier doch auch ein Splitterschutz geboten wird.





Ich lach mich tot ich hab´s geahnt :-) ist das etwa echt?
Gruß
Hartmut



Ist leider echt !!!!







Dürfte ein Riesenspass werden das irgendwann mal wieder zu entfernen, und dieser Tag kommt vermutlich schneller als man denkt
Gruß
Hartmut



Link



Moin,

werde die Print-Anzeige jetzt löschen - muß ja nicht unbedingt einen Copyright-Streit lostreten. Da die Info auch digital verfügbar ist, hier der Link:

http://www.penny.de/01angebote/angebote_detail.asp?id=7474&mid=01&sid=0101&wd=do



Ganzhauskondom/MAK/Immissionsquelle



Also das Ganzhauskondom haben wir schon. Das ist quasi ein WDVS. Da haben wir keine Innovation oder Patentwürdigkeit.

Zu den MAK-Werten. Eine solide kostengünstige PVC-Folie wird standardmäßig mit einem ordentlichen Batzen Weichmachern versehen (Ist übrigens auch in unseren PC-Stromkabeln drin). Diese Weichmacher haben die dumme Eigenschaft, aus dem PVC zu diffundieren und den Arbeiter und die Umwelt ganz allgemein zu belästigen. Wäre eigentlich nicht weiter schlimm, da von der Umwelt leicht verdaulich, aber(!) es mehren sich die Indizien, dass das Zeug hormontoxisch wirkt mit dem Resultat, dass der Mann (etwas überspitzt) zur Frau wird. Des weiteren haben wir schon dermaßen viel an die Natur abgegeben, dass die mit der Verarbeitung nicht mehr hinterher kommt und das Zeug überall zu finden ist. Der Arbeiter wird also zwischen den Pausen schon damit belästigt, erst Recht, wenn er sich nach dem Arbeiten nicht die Hände wäscht. Na und über den Kleber wollen wir gar nicht erst reden.

Andererseits, es wird ja nur eine Polyesterfolie angeboten. Alles nur halb so schlimm. Und wenn sie aus recycelten PET-Flaschen besteht, kann ich das nur befürworten.

Lutz, eine Immissionsquelle ist ein Widerspruch. Immission ist das, was auf uns einwirkt. Emissionen haben eine Quelle. Bezogen auf Schimmel könnte man sagen, die schwarze Wand ist die Emissionsquelle und der Schimmel, den wir einatmen, ist die Immission.





>>Wäre eigentlich nicht weiter schlimm, da von der Umwelt leicht verdaulich, aber(!) es mehren sich die Indizien, dass das Zeug hormontoxisch wirkt mit dem Resultat, dass der Mann (etwas überspitzt) zur Frau wird.<<

Und ich hoffte noch das seinen Hämoriden :-(
Duckundganzweitweg
Hartmut