Terrazzo Boden

18.03.2013 TomTom



In der ehemaligen Küche habe ich unter den Fliesen einen Terrazzo Boden entdeckt und frei gelegt, weil wir den eigentlich ganz schön finden.
Es gibt nur ein Loch an einer Stelle.
Wie lässt sich das Loch (selbst) ausbessern?
Wir sind keine Perfektionisten und der Rest des Bodens
hat auch ein paar Macken, die aber ok sind.
Was lässt sich in Eigenregie sonst noch machen um den Boden
etwas auf zu werten?
Schleifen, Wachsen etc.?



Terrazzo ausbessern



Terrazzo to go aus der Instantpackung (aufreißen, Wasser aufgießen, umrühren, reinkippen, glücklich sein) gibt es nicht.
Besorgen Sie sich Marmorsplitt passender Farbe und Körnung, gibt es in Bau- und Gartenmärkten. Die Bindemittelmatrix können Sie sich aus Verfugmörtel für Fliesen, Zement und fein gesiebten Sand mit Körnung unter 1 mm selbst herstellen. Textur und Farbe müssen Sie durch Probieren angleichen.
Zum Einbau:
Bruchstellen mit Staubsauger reinigen, anfeuchten. Etwas Bindemittelmatrix mit Wasser verdünnen und aufstreichen. Nach dem Anziehen die Masse einfüllen, mit der Kelle verdichten- alle Luftblasen müssen raus. Drücken Sie ein paar Splittkörner in die Masse falls die Textur nicht stimmt- lieber mit etwas mehr Bindemittel arbeiten. Die Oberfläche sollte ein paar mm überstehen. Nach 2-3 Wochen können Sie beginnen die überstehende Masse abzuschleifen.

Viele Grüße





Vielen Dank, das hilft mir doch schon weiter.