Terrassenüberdachung

09.06.2015 mike2907



Hallo zusammen, ich baue mir gerade eine Terrassenüberdachung 3,5 m x 5,7 m. An der Hauswand wird ein Querbalken befestigt für die Auflage der Sparren zum Querbalken auf der Terrasse. Nun ist meine Frage, wie ich die Sparren am Querbalken der Hauswand am besten befestige. Mit Balkenschuhen (neigung ca. 8 Grad) oder aufliegend mit Einkerbungen ?
Für Ideen wäre ich dankbar.



Terrassenüberdachung



Bei der Dachneigung auf jeden Fall mit Einkerbungen der Sparren für die Auflage auf den Längsträgern.

Die Auskerbung so tief machen, daß du ca 8-10 cm Auflagerfläche bekommst
Die Befestigung ist davon unabhängig.

Ich würde die Sparren an jedem Auflagerpunkt mit je einer langen Holzbauschraube befestigen, 8 mm Durchmesser und Länge so, daß die Schraube 8-10 cm länger ist als der Sparren.

Also von oben durch den Sparren schrauben, sodaß du von unten keine Befestigungsmittel siehst.

Andreas Teich



Terrassenüberdachung



Wesentlich interessanter ist die Frage, wie Sie den Auflagerbalken am Mauerwerk befestigen wollen. Er trägt die halbe Last aus der Dachfläche.

Dazu müssten Sie wissen, welches Mauermaterial verwendet worden ist und einen entsprechenden Schwerlastanker im definierten Abstand einkleben. Keine Sache, die man überschlägig oder nach Gefühl entscheiden sollte. Wenn´s denn überhaupt so funktioniert.

Bitten Sie dazu einen Zimmermann oder einen Statiker um einen statischen Nachweis gegen ein kleines Honorar. Der klärt dann auch alle anderen Befestigungspunkte und konstruktiven Fragen, die Sie bereits in Ihrem ersten Beitrag zu dem Thema gestellt haben.



Terrassenüberdachung



Der Firstbalken der Terrassenüberdachung sollte nicht tragend am Bauwerk befestigt werden.
Sinnvoll ist es, diesen auf Ständer aufzulegen.