Terrassenanbau an Sandsteinhaus

15.11.2006



Hallo,
wir möchten an unser Sandsteinhaus statt der Holzterrasse eine Stein-Terrasse mit Böschung anbauen, damit man auch vom Innern des Hauses - ungestört durch ein Geländer - in den wunderschönen Garten blicken kann.
Worauf muss bei einer deartigen Mahnahme insbesondere in dem direkten Anschlussbereich an das Mauerwerk des Sandsteins geachtet werden?
Herzliche Grüße
T. Milse



Steinterrasse



Es fehlen so ziemlich alle wichtigen Angaben, wie Höhe am Sockel, vorhandener Boden, Größe der Terrasse, Geländeneigung, um einige Empfehlungen zu geben. Ansonsten fällt die Antwort ziemlich dürftig aus.
Der Anschluß Terrasse- Hauswand sollte auf jeden Fall vor Spritzwasser durch einen Dachüberstand oder ein Vordach geschützt werden; Terrassenneigung ca. 3,5 % vom Haus weg.