taupunkt bei dach dämmung

31.01.2006



mich würde iteresieren wo der Taupunkt liegtbei einer zwischensparrendämung mit dem aufbau.

ziegel-dachlatte-regenflies-mineralwolle ZKF 2-035 16cm- dampfsperre

würde da noch eine innere Zusatzdämmung mit 50mm UKF1 035 funktionieren ohne das der tau punkt zuweit nach innen kommt.

Die Wand würde dann mit ein oder zwei 12,5er Rigipsplatten belegt.

danke für tips
grüsse Alex



Welche



Konterlattung??
Welche Dämmung?
Welche Unterspannbahn?
Welche Dampfbremse?





Hallo Alexander

Wozu bitte, willst du die Lage des Taupunktes wissen ? Was machst du mit der Information? Vor allem ist der Taupunkt eine Variable der in Abhängigkeit zu Temperatur und Feuchte steht.

Lass lieber eine dynamische Dampfdiffusionsberechnung anstellen, dann kannst du abschätzen ob sich Feuchten im Aufbau halten oder der Schichtenaufbau funktionstüchtig bleibt.

GRuß

L. Parisek



wenn system dann system



Hallo,

aus den Angaben (ZKF2, UKF..) entnehme ich, dass hier das System eines der großen Mineralwolle Hersteller verbaut wird (Isover). Dann ist jedenfalls zu empfehlen, dass auch die Dichtungen aus dem System verwendet werden (in diesem Fall Stichwort "Vario"). Wenn System, dann System. Wozu aber nachrechnen, was im Verkaufsprospekt schon vorgerechnet ist?
Es fehlt doch nicht an Vertrauen in den Hersteller?

Viele Grüße,
Andreas Schmeller.