Tadelakt Fensterbank im Aussenbereich

16.03.2010



Ich habe mir vorgestellt, Fensterbänke mit Tadelakt zu erstellen. Dabei stellt sich nun die Frage, was soll ich als Putzträger nehmen und an auf was muss ich dabei besonders achten (z.B. Befestigung, Kontakt Holz u.s.w.). Hat schon jemand etwas ähnliches gemacht?

Infos zu meinem Haus:

Der Anbau von meinem Haus ist eine Holzständerkonstruktion. Zur Zeit ist diese innen und aussen mit Holz verkleidet (aussen noch mit einem Kunstoffverputz überzogen) und nicht isoliert. Die heutigen Fensterbänke (Aussen) sind aus Holz und mit einem Blech überzogen.

Geplant ist, die Holzverkleidung (aussen) zu entfernen, eine Dampfsperre anzubringen, eine Querlattung zu erstellen und alle Holräume mit Holzweichfaser oder Zelulosedämmaterial zu Isolieren und mit einer Putzträgerplatte (Holzweichfaserplatte) mit Kalkputz abzuschliessen.

Dabei braucht es u.a. auch wegenen dem dickeren Wandaufbau neue Fensterbänke. Meist werden diese heute aus Alu angeboten, welche mich aber nicht überzeugen und mir auch optisch nicht gefallen.


Gruss Zwack



Richtig Basteln



Aua , auf so ne Schnapsidee muß man erst kommen, viel Spaß beim richtig basteln



Tadelakt Fensterbank



Hallo, Zwack ...

das ist eher abenteuerlich, was Du da vorhast.
Normal ist der Träger für den Tadelakt ja Kalkhaftputz bzw. auch Kalkzementputz... was aber willst Du darunter machen? Die einzige Möglichkeit
wären evtl. magnesitgebundene Holzwolleplatten (Heraklithplatten). Kaseingrundierung wäre erforderlich. Entsprechenden Haftgrund erhältst Du evtl. auch zusätzlich noch mit einem Fließenkleber ... das bedarf eines bestimmten Aufbaues des Tadelakts (aber die Wasserfestigkeit wird u.U. eingeschränkt sein)
Es wäre sinnvoll, mal vorher ein Tadelakt-Seminar (z.B. bei Kreidezeit)zu besuchen, denn das ist echt ein Thema für sich.

LG Christine



Tadelakt Fensterbank



Mir ist bewusst, dass meine Idee etwas unkonventionell ist.
Mit Tadelakt habe ich bereits gearbeitet und bin daher auch auf die Idee gekommen.
Ich wollte einfach keine Alufensterbänke und auch keine Granitplatten.
Habe mir vorgestellt, dass ich entweder eine Form mit Zement ausgiesse und mit Kalkzementputz und anschliessend Tadelakt überziehe.
Vielleicht muss ich mich einfach auch nach anderen Varianten umschauen.
Zwack



Fensterbank mit Tadelakt überziehen



Hallo, finde ich eine schöne Idee, aber es sollten einige Details dabei beachtet werden. Gerne können Sie mich zurückrufen. Gruss S. Freund