Sturz verputzen

10.05.2012



Hallo
Ich bekomme demnächst ein neues Fenster . Früher war dort ein Stallfenster was vor einigen Jahren zugemauert wurde . Nun habe ich alles wieder geöffnet . Betonsturz ist vorhanden . Mauerwerk besteht aus Kalksandstein . Nun muss ich demnächst das Fenster anputzen und auch den Sturz Verputzen . Beim Sturz habe ich so meine bedenken . Gibt es da einen Tip wie ich den Putz zum Halten bringe ? Wollte die Arbeit nicht doppelt machen und würde mich über Tips freuen . Ausserdem würde ich gerne wissen , aus was ich genau den Putz zusammenstelle (Mischungsverhältniss) Mit oder ohne Kalk ?
Vielen Dank
Mike



Wenn



es mit Anschlag ist: beide Stürze vorm Fenstereinbau verputzen (Fuge innen später nachputzen, Außen wird das Fenster an die Putzkante angelegt, ev. VKP-Band.
Vorwerfen mit Mauersand und 1 zement: 3 Sand - nur spritzen, Sturz muß auf etwa der Häfte der Fläche noch zu sehen sein.
Dann eine dünne Lage 1Z 2Kalk 8 Sand, um die Fläche zu füllen,
zum Schluß 1Kalk 3 Sand für den Feinputz, Putz anwerfen, nicht zu trocken, das wird beim ersten mal wohl mehrmals auf der Fensterbank landen :-). Das muß ein Maurer euch erst lernen. Ohne Anschlag wird muß das Fenster wohl nach dem vorspritz schon rein.

Wenn es aber ein Wohnraum ist - Dichtfolien innen ?? - dann Fenster erst einbauen und dann alle Putzarbeiten !