Treppe Eingangsbereich




hallo liebe fachwerk-begeisterte,
im bild ist meine eingangstreppe zu sehen.
ich möchte diese neu gestalten, aber habe keine konkreten ideen.
vielleicht habt ihr ideen zur Gestaltung der treppen.



Moin Micki,



eine Möglichkeit wäre sie mit Natursteinplatten zu belegen.

Guck dich doch mal um, was bei euch in der Gegend traditionell verwendet wurde.

Hauptsache kein' chinesischen Granit.

Gruss, Boris



Was ist das für ein Material



Was ist das denn für ein Material?
Naturstein, Mörtel/Zement, oder was?

Meine Ideen:
1. Wenn Naturstein (z.B. Sandstein) -> schleifen, versiegeln und dann so lassen

2. Wenn Mörtel:
a) Sandstein o. Granit als Winkelstufen drauf
b) mit Beton neugiessen, Ecken gefast, schleifen, versiegeln

3. Stufen mit (alten) Pflastersteinen mauern (dazu müssen wahrscheinlich die alten Stufen weggeschlagen werden) - GaLa Bauer fragen





Schleifen und versiegeln kann auch bei Beton als Werkstoff recht schön werden. Ein Versuch ist es allemal wert, wenns nicht klappt oder nicht gefällt, ist wenig verloren. Möglicherweise reicht es schon, sich nur um die senkrechten Flächen zu kümmern.
Die Stufen sind ja noch ganz; es scheint sich also um ein äasthetisches Oberflächenproblem zu handeln.
Beim Belegen mit Natursteinplatten stimmt nachher der Antritt nicht mehr und der Absatz oben (da, wo die Fussmatte liegt) ist dann auch weg.



Danke



hallo zusammen,
danke für die vielen vorschläge. ich möchte mal einiges dazu ergänzen:
also die treppenstufen scheinen aus schlichtem Beton zu sein.
abschleifen wollte ich die eigentlich nicht, sollte schon was schöneres werden. dachte dabei an sandsteinfliesen. ich habe bist zur türunterkante gute 4cm platz. da es die ja schon ab 1,5 cm gibt, wäre das doch passend, oder?
die frage, die ich jetzt noch hätte, was sagt der Winter und frost dazu, wenn ich Sandstein auf beton klebe? gibt es probleme mit dem möglichen wassereindringen und rissbildung durch frost?



Sandsteinfliesen ...



... sähe ich kritisch, besonders auf den Stufen. Problem ist da immer der Randbereich, da Sandstein in dieser Dicke nicht besonders belastbar ist (Profis dürfen mich da auch korrigieren).

Besser, wenn Sandstein, dann 4 cm Sandsteinplatten passgenau auf die Stufen, und oben meinetwegen mit Sandsteinfliesen arbeiten, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass das gut aussieht und zum Rest paßt.

Vertikale Flächen evtl. mit Strukturputz und weiss Streichen (auch wenns nicht lange weiss bleiben wird).

Oder am besten mal beim GaLa-bauer anfragen und Vorschläge machen lassen.

Man sieht halt nicht, wie der Rest des Einganges aussieht, darum kann man von der Ferne wenig Aussagen treffen.



Geschafft



hallo zusammen,

es ist geschafft, das ergebnis seht ihr in den bildern.
ein herzliches danke schön an alle, die sich mit ihren ideen hieran beteiligt haben. danke schön.
zur info des materials:
sandsteinplatten: 60/30/3 cm programm: mandra
seiten und fronten mit münchner raumputz in zwei schichten

ich finds absolut gelungen...

für fragen hierzue stehe ich natürlich gern zur verfügung.



Treppenbelag



Wissen Sie woher der Begriff "Scheuerleiste" stammt?

Viele Grüße



ja



na klar, warum? als eckenschutz?