Beton/Steinstufe reinigen

21.11.2008



Hallo,
unser Haus (70 Jahre alt) hat im Treppenhaus Steinstufen (ich vermute aus Beton), die mit Teppich überklebt waren. Der Teppich ist runter, den Schaumrücken habe ich mit Spachtel und Drahtbürste fast abbekommen.
Richtig schön sind die Stufen aber immer noch nicht.
- In den Ecken sitzt eine hartnäckige feste Masse, die auch mit der Drahtbürste nicht abgeht (Vielleicht eine Ausgleichsmasse oder so?)
- Der Kleber in den "Rillentälern" geht auch nicht ab.
- Der Stein ist fürchterlich fleckig - kein Wunder nach Jahrzehnten unter schmuddeligem Teppich.
Hat einer von Euch Altbauexperten Tipps? Mit welchen Mittelchen gehe ich ran, ohne was kaputtzumachen?

Die Stufen sollen später so bleiben, ohne weiteren Belag drauf, weil sonst die Anschlüsse ringsrum nicht passen.

Bild: http://www.bau.net/forum/estrich-bodenbelaege/4489-1227108881.jpg

Vielen Dank
Steffen





Geht mit Sandstrahlen vermutlich raus.
Allerdings wird die Rauheit der Oberfläche größer was wiederum zur schnelleren Verschmutzung im Gebrauch führt.
Ich würd die Rillen(eingekämmt) Abschleifen und der ganzen Treppe eine glatte Terrazzo Optik verpassen.
Lässt sich viel besser reinigen und sieht aus wie ne neue Treppe.
Sollte aber von jemand gemacht werden der sich damit auskennt.

gruß



kleberreste



wenn es sich um organischen,1k kleber handelt, dann versuchs mal mit lösemittelhaltigem Abbeizer und wasch mit aceton o.ä. nach.keinesfalls mit der stahlbürste nachfegen--abrieb gibt rostflecken.---gruss..blacki



Dankeschön



Jetzt erst komme ich dazu, zu antworten.

Ich suche im Moment nach den einfachsten und billigsten Lösungen. Deshalb fiel Schleifen lassen leider aus...

Der Tipp mit dem Abbeizer war aber klasse. Ich habe gestern eine bierdeckelgroße Fläche ausprobiert und das ging super.

Dankeschön für beide Antworten