Streif Fertighaus Bungalow Bj. 1972

11.01.2019 nickname123



Hallo, wir haben vor uns ein Haus zu kaufen.
Dieses Haus wurde 1972 von der Baufirma Streif erbaut. Es handelt sich hierbei um ein Fertighaus auf massivem Vollkeller.
Nun zu unserem Problem...
Außenwände sind wie folgt von Innen nach Aussen: Holztafelwände mit Wärmedämmung,
Innen:Holzspanplatten beidseitig beplankt mit Gipskartonplatten
Außen: Holzspanplatten und Asbestelementplatten, darauf neues Wärmeverbundsystem mit Holzaufputz.

Unser Problem ist bezüglich der vorhanden Asbestplatten, gibt es da Probleme auch wenn bereits von außen eine weitere Dämmschicht vorhanden ist ?
Bei der Dämmschicht handelt es sich um eine Wärmeverbundsystem mit Kunstharzputz.
Kann zwischen der vorherigen Dämmung und dem Verbundsystem Feuchtigkeit entstehen ?

Mit freundlichen Grüßen



Hallo Nickname123



Der Wandaufbau so wie Du ihn beschreibst ist nicht üblich?
Innenseite der Außenwand mit beidseitiger Rigipsplatte hab ich noch nie gesehen, üblich ist bei Streif nur Rigips oder Spanplatte und Rigips.
Die Eternitplatten sind hinterlüftet, somit würde eine Zusatzliche Wärmedämmung ohne Wirkung sein.

Hast Du eine Baubeschreibung oder den Wandaufbau zur Verfügung und kannst den hier einstellen, oder mir mal zumailen?

Schönes WE

Rudi



Asbest...



...ist nicht das größte Problem. Der ist nicht gasförmig...Hier nur 'mal wahllos ein schnell gekrallter Link:

https://www.baubiologie-verzeichnis.de/wir-mochten-uns-ein-fertighaus-aus-den-70er-jahren-kaufen-gibt-es-in-solchen-gebauden-gesundheitsgefahrdende-schadstoffe/

Mit den Suchbegriffen Fertighaus +Formaldehyd oder Fertighaus+Schadstoffe öffnet Euch Tante Google den Horrorladen des Fertigbaues.

Wenn der Preis des Ganzen den Wert von Grundstück+Keller-Abrisskosten ab Oberkante Keller übersteigt, würde ich das nicht kaufen. Letztendlich könnt Ihr nicht abschätzen, was Ihr an Sanierungskosten tragen müsst. Eine Kernsanierung ist sehr wahrscheinlich.

Und der Gedanke: "Erst mal einziehen und schauen wie es uns geht" ist zu kühn.

Grüße

Thomas



Streif Fertighaus Bungalow Bj. 1972



Hallo Rudi, ich hänge hier mal an den beitrag ein bild an. habe es leider nicht als bild sondern nur als beschreibung, vielleicht bringt es dir ja etwas. würde mich über eine Antwort sehr freuen.

vielen dank :)



Nee



Hast Du den Haustyp?
Eigentlich steht dort alles,
Was nicht passt ist das neue WDVS, es ist nicht die Originale Baubeschreibung.
Mehr hast Du nicht, gibt es Fotos oder steht es im Netz.

Dann den Link bitte Direkt via Mail, Kontakt auf meiner HP.

Rudi