Strapazierfähige Treppenhaus Struktur- Sockelfarbe der Nachkriegszeit




Hallo, ich habe nichts zu Restaurieren und auch keine Denkmalauflagen. Ich erinnere mich auch so noch an das Treppenhaus von Omas Mehrfamilienhaus in Essen-Süd. Als ich das Haus in den 70ern kennenlernte, war da ein grüner, glänzender Sockelanstrich im Treppenhaus, der mit einer Leiste zum Rest der Wand abgesetzt war. Ich nehme an, dass das Treppenhaus in der Nachkriegszeit gebaut oder renoviert wurde. Der gesamte Sockel wär übersäht mit kleinen Nüppelkes, als ob da fette Lacktropfen drauf angetrocknet gewesen wären. Vielleicht umschreibt das Wort "strukturiert" die Oberfläche besser. Der Lack war abwaschbar. Der Boden im Treppenhaus war soweit ich mich erinnere aus Terrazzoplatten - also kein Ortsterrazzo. Im Treppenhaus roch es recht eigenartig nach einer Mischung aus Keller und eventuell Linoleum. Wenn ich mir unser "modernes" Architekten-Treppenhaus mit Malervlies und tuchmatt-weißer Dispersionsfarbe ansehe, das nach wenigen Jahren schon heruntergekommen aussieht, frage ich mich was man früher anders gemacht hat. Daher meine Frage:
Wie heißt dieser alte strapazierfähige Strukturlack, den ich aus Treppenhäusern der Nachkriegszeit kenne und der damals auch gerne für Wände in Schulen genommen wurde?





Die Sockel wurden mit Ölfarb- oder später mit Alkydharzlacken gestrichen. Diese wurden dann zumeist noch mit einem Gummitupfer und Öllasuren oder Musterwalzen weiter verziert. Die Farbe wurde direkt auf den Putz gestrichen und machte die Wände unempfindlich gegenüber Fett, Schmutz und Feuchtigkeit. Solche "Ölsockel" waren auch in Küchen oder Bädern ausgeführt.

Die übrigen Wände wurden oft mit Leimfarben gestrichen. Für Decken verwendete man Leim aus gekochtem Knorpeltang (Carrageen). Für Wände verwendete man den festeren Knochenleim, der heiß aufgelöst wurde und im einfachsten Fall mit eingesumpfter Schlämmkreide zur Farbe angesetzt wurde.

Für "minimale" Einrichtungskonzepte finden solche Farbkonzepte in der Innenarchitektur heute durchaus noch Verwendung.