Alte schwarze Farbe von Außenbalken entfernen

03.02.2004



Hallo ! ich suche die rationellste Methode um Farbe von Balken zu entfernen. Das ist ja meistens ne Mischung aus Teerfarbe Acrylfarbe und allen andweren Mixturen drauf. Je nachdem , was zu dem Zeitpunkt gerade modern war.Ich habe schon Heißluftfön, Abbeizer (Abbeizsalbe mit der Krähe ) und mechanische Verfahren probiert, aber so richtig hat mich noch keins überzeugt.Viele Grüße J.Tuschy



schleifen, schleifen und vorallem: schleifen!



Einfach eine starke Bohrmaschine mit einer Drahtschleifscheibe verwenden!

Es ist viel Arbeit, aber es lohnt sich.



Strahlen...



..., also Feuchtsand- bzw. Feinsandstrahlen ist eine sehr gute Alternative und diese habe ich auch schon mehrfach und zuletzt auch am Scharfrichterhaus anwenden lassen.
Man kann dabei die alte verwitterung des Holzes wunderbar wieder sichtbar machen und im Nachgang mittels Holzölen
gut witterungsbeständig schützen. Schau Dir mal die Bilder vom Scharfrichterhaus in der Plattform an und entscheide
danach selbst, ob dies eine Lösung Deines Problems sein könnte.
Freundliche Grüße von der Lehmbau-ARGE.



sandstrahlen rat ich ab!



Aus persönlicher Erfahrung rate ich stark vom Sandstrahlen
ab. Sieht danach riefig, übertrieben rustikal und Märklin-
Eisenbahnmässig aus. Mein Nachbar steht auch total auf
Sandstrahlen und hat seine ganzen Balken damit ruiniert.
Abschleiffen ist genauso Sch...e, da damit die ganze Patina
vom alten Balken weg geht und du danach einen quasi neuen,
hellen Balken hast. Kann man natürlich mit Kalkpampe oder
anderen Gerbstoffextrahierenden Mitteln wieder nachfärben,
sieht aber immer unnatürlich aus. Will man die Balken
möglichst echt wieder rausholen, hilft nur Abbeizer, und
hundert mal mit frischem Wasser und Drahtbürste abreiben.
Ich habe für die Deckenbalken meiner Küche eine ganze
Woche gebraucht, nur zum wieder rausholen. Aber es hat
sich gelohnt.

gruss
Torsten



Farbe ab ?



Moin,
da gibts spezialschleifmaschinchen für - z.B.Balkenbürste von Makita . Vielleicht hat n örtlicher Zimmerer sowas und leiht es gegen kleines Geld und ggfls neue Bürsten aus .
Sandstrahlen geht aber auch schonend , gibt zudem auch Glasperlenstrahlen , ist behutsamer - aber vermutlich teurer ! Ganz handwerklich bei teer/ölhaltigem Material , das setzt alle Schleifbänder und -bürsten zu - gehts mittels Abziehen . Entweder mit breitem Stemmeisen, hier am Bersten Grat anschleifen oder dem gleicnamigen Handwerkzeug "Abzieher". Achja : Geduld brauchts auch .. ;-)
Gruß Jürgen Kube



Strahlen



Hallo,
eine rationelle Methode ist das Strahlen mit Trockeneis.
Es gibt keinen Staub, ist auch nicht naß und am Ende liegt wirklich nur die Farbe unten.
Im Branchenbuch nachschauen. Geht z.B. auch beim Auto für Kunststoff-Karosserien.





Hallo johannes, wir beschäftigen uns bundesweit mit farbentfernung/graffitientfernung usw. da wird auch alles mögliche gesprüht oder geschmiert. sehr gute erfahrungen haben wir mit reinigern oder entferner der fa. scheidel. schau einfach mal im net. für teer und bitumenhaltige anstriche hilft cocospaste.
vele grüsse und viel erfolg
graffitientfernung & fassadenschutz lehmann/heiligengenhafen
tel.01736103658