gebrauchte Backsteine

16.12.2012



Hallo,

ich habe einen relativ großen baufälligen Anbau aus Backsteinen. Dieser soll abgerissen werden und ich würde diese Steine gerne als Vormauersteine für den Neubau verwenden.
Der Mörtel besteht nur aus Kalk und Sand, geht leicht ab.

Nun die Frage:
Gibt es ein Gerät, wo man die Steine quasi durchjagt und sie sind dann relativ sauber? Handarbeit würde Wochen dauern und ist uns nicht machbar. Dann würde ich lieber neue kaufen, welche den alten sehr ähnlich sehen.

Grüße,

Thomas



Steine säubern



Hallo Thomas,
Diese Frage gab es 2008 schon mal:
http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/fleissig-steine-90203.html

viele Grüße



Trümmerkutte



Es ist der Wunsch jedes Steineputzers: eine Maschine möge diese stumpfe Arbeit übernehmen. Es gab auch schon Überlegungen dazu, aber mir ist keine Maschine bekannt. Denn die historischen Ziegel sind herstellungsbedingt sehr verschieden in Maßen und Material. Zudem möchte man die bisherigen Sichtseiten der Steine mit Ihrer Patina bewahren, diese macht den eigentlichen Wert aus. Dies geht wohl nur in Handarbeit. Hilfreich sind spezielle Putzhämmer mit Wechselklingen ( z.B. aus England). Ein Hilfsmittel aus der Nachkriegszeit waren Putztische, an denen Handhebel mit Klingen den Putz abschabten.
Für zwei eingespielten Arbeitskräften und einem Zu/Abträger sind 1000 bis 2000 Stück pro Schicht zu schaffen, entscheidend ist die Haftkraft des Putzes.
Also eher etwas für Selbsthelfer und Überzeugungstäter.