Hallo zusammen

22.07.2011



Habe mir vor kurzen ein Fachwerkhaus gekauft und möchte es mit Lehmbausteine Ausmauern lassen. Was kostet mich der qm bei einer 24er Wandstärke Und werden da die Balken mit Aufgemessen. Schonmal vorab danke für eure Antworten





Wenn sie schon fragen müssen was ein paar Lehmsteine kosten warum kaufen sie dann ein altes Fachwerkhaus das zu renovieren kostet so richtig Geld Lehmsteine eine ganze Palette weit unter 100 Euro



Klingt wie (sorry)...



...Kurt Kopflos.

Zum einen nutzt Ihnen eine Zahl hier sowenig wie ein drittes Knie im realen Leben. Das ist keine Standardbauaufgabe wie ein m² Poroton im Neubau, und die wird jeder Handwerker individuell einschätzen müssen. Zum anderen aber sollte ein altes Haus nur mit einem Sanierungskonzept eines erfahrenen Planers angegangen werden.

Das isolierte Betrachten einzelner Bauteile wird Sie nicht nur ruinieren, sondern auch noch einen bunten Strauß von Baumängeln produzieren.

Grüße

Thomas



Trotzdem



erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Kauf. Ich nehme mal an, daß Du noch am Anfang Deines selbstständigen Lebens stehts und nun erst einmal kräftig Erfahrung sammeln wirst.

Die Frage wird Dir ohnehin nur der beantworten, der das ausführen soll.
Die zweite Frage, ob die Balken mit gemessen werden - kannst du Dir vorstellen, daß das Anpassen an die Holzteile mehr kostet Zeit kostet als wenn man glatt durchmauern kann?

Mit Normalziegeln schafft man in einer durchgehenden Wand etwa in 7 h 1 m3, je nach Transportentfernung, Wandstärke und Geschick. Im Altbau kann das wegen Platzmangel, ungünstige Höhen und Kleinstflächen durchaus das doppelte dauern. Da ist jedes einzubauende Holzteil nur ein Mehraufwand.

Ansonsten viele Erfolg, hol Dir hier gern ein paar Antworten auf technische Fragen, aber das ist nicht das Forum "gehts billiger.de".



Auch wundert die 24



cm Stärke. Normalerweise wird das Fachwerk mit 12/er Leichtlehmsteinen ausgemauert. Nach vorne sollte der Stein 2 cm zurückspringen für den Putzaufbau.

Ich kann da auch gerade am Anfang nur ein Konzept und oder eine fundierte Beratung empfehlen.

Grüße



Mit was



ist das Haus denn bis jetz ausgemauert gewesen? Wie sehen die Balken aus? Ist der Zimmermann schon fertig?



@fast Robbys



...wo, wo, wo?
Verrate mir die Adresse wo ich eine ganze Palette Lehmsteine für unter 100 Euro bekomme.

Da hat man mich vor 5 Jahren als ich eine Palette Claytec-Leichtlehmsteine für 350 Euro kaufte (können auch 380 gewesen sein, inkl.Transport), aber gänzlich übers Ohr gehauen. Und das war noch das günstigste Angebot.

Gruß
Martin



Lehmsteine



sind halt net Lehmsteine.

Schau mal ob Du Adobe Leichtlehmsteine für unter 100 bekommst, wenn ja unbedingt kaufen.

Grüße



laßt



doch mal den Robby in Ruhe, er hat ja nicht geschrieben, wie groß seine Palette ist ....



Auf meiner Palette waren 480 Steine...



...und dafür hab ich knappe 250€ bezahlt. Allerdings selber abgeholt. Dann brauchst Du ja auch noch Mörtel. Der kostet auch. Selber mauern ist aber auch kein Problem. Wir haben´s auch geschafft!
Viel Spaß
Marion



Moin Marcel,



eine Regionsangabe wäre verdammt hilfreich, weil der Transport mittlerweile sehr teuer geworden ist.

Infos zu Lehmprodukten z.B. hier:

www.claytec.de

http://www.hanffaser.de/uckermark/index.php/lehmbau

http://www.manufaktur-freiburg.de/produkt.htm

Gruss, Boris





Die Ziegelei Gumpel in 34630 Verkauft 1000 Lehmsteine für 308 Euro und Leicht lehmbausteine1000 für um die 500 Euro das Problem dürfte nur die Entfernung sein



@ebby



Welches Format/Rohdichte/Grünlinge?

Gruss, Boris



Ziegelei Gumbel Gilserberg:



@ Herr Webler: Palette ca. 230,00 Euro bei Selbstabholung
Abmessung h-b-l (cm): 7,1 x 11,5 x 24
Lochanteil (%): 0
Gewicht/Stück (kg): ca. 2,7
Anzahl/Palette: 480
Spez. Gewicht bei LL-NF voll: 1200 kg/m3
Druckfestigkeit: ca. 2,6-2,8 N/mm2
Wärmeleitfägigkeit LL-NF: ca. 0,50 W/mK
Lt. Homepage. Ich hab die Dinger hier auch verbaut. Steine sind topp. Mörtel lieber selber anmischen. Herr Rehberg hat da irgendwie ein Problem mit seiner Mischung. Gibt Trocknungsspalten ohne Ende. Unser Lehmbauer hat uns aber vorher gewarnt!
LG aus Hessen
Marion