Bruchsteine im Gewölbekeller versiegeln/auffrischen




Hallo,

kann mir jemand einen Tipp geben, mit welchen Mitteln man Bruchsteine farblich noch auffrischen bzw. versiegeln kann ohne auf ein Fertigprodukt zur Versiegelung zurück zu greifen.

Danke vorab!

LG
Simone



Bruchsteinmauerwerk



Gar nicht.
Verfugen wenn es Sichtmauerwerk ist, Verputzen wenn nicht.
Steinoberflächen werden gereinigt, das wars.
Natursteinwände im Innenbereich braucht man weder farblich auffrischen noch versiegeln.


Viele Grüße



Sichtmauerwerk



Es wird ein Sichtmauerwerk, verfugt wird mit Lehmmörtel und gereinigt mit Sandstrahler.

Dass die Steine farblich nicht vertieft oder versiegelt werden müssen, ist mir schon klar, aber ich möchte dies, da es ein Gewerberaum wird, wo eventuell auch mal Öl an die Steine kommen könnte.

Hat jemand einen brauchbaren Tipp?



Bruchsteinmauerwerk



Könnten Sie die zukünftige Nutzung bitte etwas genauer definieren, vor allem das "auch mal Öl an die Steine"?
Ein Foto wäre sehr hilfreich!

Viele Grüße



Moin Simone,



bei den meissten Steinen ist nach einer Versiegelung die Optik hin - sie dunkeln stark nach.

Unbedingt vorher an unsichtbarer Stelle prüfen ob euch das so gefällt.

Falls ein Teil der Wand öfters bekleckert wird eher über eine Glasscheibe als Spritzschutz nachdenken.

Gruss, Boris



Nutzung als Massagestudio



Genutzt wird der Raum nach Fertigstellung der Restaurierung als Massagestudio. Es spritzt zwar kein Öl, könnte aber passieren, dass ich selbst oder ein Kunde mit öligen Händen mal die Wand berühren könnte.

Wir haben einige Steine schon mit einer Stahlbürste gereinigt und sie sind hellgrau. Es sprich nichts dagegen, dass die Steine richtig dunkel werden, da der Raum später eh abgedunkelt und nur effektvoll beleuchtet wird zu den Terminen.



Gewölbe



Ich glaube die Farbe der Steine ist bei dieser Nutzungsart das kleinste Problem das es zu lösen gilt; wobei ich das nicht als Problem sehe.
Warum sollte ein Naturstein nicht mehr das sein was er ist- ein natürlicher Stein.
Sonst kann ich mir auch irgendwelche Kunststoffimitate an die Wand pappen, die sind pflegeleichter, farbvariabel und abwaschbar.
Einen Aufenthaltsraum in einen Gewölbekeller zu implantieren ist eine anspruchsvolle technische Aufgabe. Vor allem Heizung und Lüftung verlangen hier besondere Sorgfalt.
Bei Fehlern entsteht schnell Schimmel auf dem naturfeuchten und immer kühlen Gewölbe. Irgendwelche Beschichtungen und Imprägnierungen werden diesen Effekt nur beschleunigen.
Das mit den öligen Patschehändchen kann man sicher eleganter lösen, z.b. über die Anordnung der Möbel. Im Verkehrs- bzw. Aufenthaltsbereich müssen Sie ohnhnehin die erforderlichen Raumhöhen einhalten.

Viele Grüße



Bruchstein farblich auffrischen ...



Bevor Ölspritzer unverhofft Flecken verursachen, kann der Bruchstein mit dem Steinöl bereits vollflächig eingelassen werden. Es entsteht dann die gewünschte natürliche Anfeuerung, bzw. Nasseffekt. Dieses Naturhöl härtet aus und ermöglicht einen gewissen Schutz gegen Fleckbildung.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Naturstein



Steinöle sind für die Versiegelung bzw. Hydrophobierung von Fußböden gedacht.
An Bruchsteinwänden haben sie nichts verloren.
Im Gegensatz zu einem überschleifbaren oder reinigungsfähigen Fußbodenbelag sind solche Öle nicht reversibel.
Falls in absehbarer Zeit der reguläre Zustand mit Wandputz wieder hergestellt werden soll wird es mit der geölten Steinoberfläche Probleme geben.

Viele Grüße



Der Wunsch des Bauherren



Wir haben immer wieder Kunden die diesen "Nasseffekt" wollen und sehr bewusst in Kauf nehmen, dass ein späteres Überputzen dann aufwändiger wäre. Bei Bruchsteinwänden genauso wie bei Klinker- oder Vollziegelwänden.

Generell zu sagen "An Bruchsteinwänden haben sie nichts verloren" finde ich zu abwertend. Wer die Bruchsteinwand dauerhaft sehen will und die natürliche Steinfarbe noch besonders hervorheben möchte, für den ist das Steinöl eine Lösung.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de