Sandsteinhaus sanieren

10.08.2004


Hallo Zusammen,

ich habe ein Sandsteinhaus Bj 1863 gekauft un bin am umbauen/renovieren. Die ehemalige Scheune wurde 1970 als Wohnhaus umgebaut. Die Wände damals überall mit Nut-und Feder Holz verkleidet worden. Wir wollen auf diese Verkleidungen Regibsplatten schrauben, weil es einfach zuviel Nut und Feder ist. Könnte es damit später Probleme geben? Weiterhin haben wir die Wände im Erdgeschoß mit Gibsputz verputzt. Nachdem ich hier ein bisschen gelesen habe bin ich nicht sicher ob das richtig war. Eine letze Frage wär ob es bei 60 cm Wandstärke notwendig wäre zu dämmen oder ob der Sandstein von sich aus nicht sehr wärmeleitend ist.
Für alle Antworten bin ich jetzt schon dankbar!

Grüße aus Hessen



Sandsteinmauern



Mit Wärmeleitfähigkeit bezeichnet man den Kehrwert der Wärmedämmfähigkeit. Material das gut leitet, z.B. Metall, hat deshalb die niedrigste denkbare Wärmedämmfähigkeit. Eine andere Eigenschaft der Baumaterialien ist ihr Wärmespeichervermögen, das von Rohdicht und spezifischer Wärme (einer Stoffkonstante) bestimmt wird.

Bei 60 cm Sandsteinmauer haben sie ein sehr hohes Wärmespeichervermögen.(Ich geh mal davon aus, daß bei ihnen in Hessen entweder der typische rote Buntsandstein oder sowas wie ein Friedewalder quarzitischer Sandstein verbaut wurde).

Das hat im Winter zur Folge, daß der Stein lange aufgeheizt werden muß und daß die inneren Oberflächentemperaturen sehr niedrig sind, weil die ganze Wärmemenge vom Stein gespeichert und nach außen fortgeleitet wird.

Deshalb ist es sinnvoll, die Oberflächentemperatur auf ein für den Menschen verträgliches Maß anzuheben, also höchstens 3 Grad unter Zimmertemperatur. Damit kann dann auch dem Anfall von Tauwasser auf der Wandoberfläche vorgebeugt werden.

Ich würde in diesem Fall einen leichten Wärmedämmputz einsetzen.
Ihre Vorgänger haben das problem schon erkannt, weil es diesen tollen Putz aber noch nicht gab, haben sie die falschen Mittel eingesetzt, das Holz vergammelt ! Und Gips vervierfacht bei Wasseraufnahme sein Volumen und zerkrümelt.




Putz-Webinar Auszug


Zu den Webinaren