sandstein sandet ab

15.04.2012



Die Brandmauer zur Scheune ist aus Sandstein, der im Wohnhausdachbodenbereich an machen Stellen absandet.Die Ursache dürfte im früher undichtem Dach gelegen haben.Welche Möglichkeit gibt es den Stein zu festigen und, wenn Möglich, die Farbstruktur hervorzuheben.Ist Tiefengrund eine sinnvolle Sache,oder wird der Stein dadurch auf Dauer geschädigt? Wer hat Erfahrungswerte. Danke im Voraus für Hinweise.Bernd Mühlbacher



absanden



… durch Wasser kann die Struktur des Bindemittels gestört oder das Bindemittel des Sandsteins ausgewaschen werden.

die meisten "Festiger" machen fest! was aber dem Sandstein auf lange Sicht nicht gut tut.

Eine "optische" Aufpimpung wird nur mit modernen Zaubermitteln gelingen.
Ich denke aber dass es das Wichtigste ist dem Sandstein seine Festigkeit wieder zu geben auch wenn es optisch nicht so farbig wird.

Es könnte eine Möglichkeit sein mit Staubkalk von Solubel zu arbeiten aber das kann man so von aussen nicht genau sagen.

FK