Tragkraft

05.11.2003



Habe mir vor kurzem ein Fachwerkhaus gekauft,Baujahr ca.1870.Nun meine Frage:Wie kann man eine Tragkraft für eine Decke feststellen?Es geht um ein Wasserbett das ca.600 kg wiegt und auf einem Sockel von 2 X 1,50 Meter steht.Hält das die Decke aus?Für eine Antwort wäre ich dankbar..



Schwierig zu sagen.



Entscheidend dafür sind außerdem folgende Parameter: Abstand zwischen den Auflagern der Deckenbalken, Abstand der Deckenbalken untereinander, Aufbau der Decke, Querschnittsgröße der Deckenbalken, Punkt- oder Flächenlasten. Einfachster Weg: Statiker zur Bergischen Kaffeetafel einladen und sich mal umschauen lassen. Grüße von einem Exilanten





Hallo, ein Statiker muss die Lasten berechnen, ein Zimmermann die Qualität der Decke, so weit sie aus Holzbalken besteht. 600 kg sind aber schon ein "pfund"; lässt sich da nicht was umplanen?
Gruß gf



sicher kritisch



Hallo,

ganz klar, da muss ein Statiker ran (ist sicher nicht lustig wenn das schöne Wasserbett samt Holzbakendecke eine etage tiefer landet). Gibt´s keine Ausweichmöglichkeit ins (nicht unterkellerte) Erdgeschoß?
Wir haben auch ein Wasserbett, dieses aber im EG (nicht unterkellerter Raum). Dort steht es auf einem Dielenboden, die wiederum auf Holzbalken mit einem Abstand von max. 40 cm auf Natursteinfundamenten auf dem Naturboden liegen. Da kann nichts passieren.

Viele Grüße von Tine



Deckenlast



Guten morgen Herr Geisler,
wenn Sie das Bett auch noch nutzen wollen, müssen Sie die Verkehrslast zweier wohlgenährter Erwachsener hinzurechnen: 200 kg + 600 kg sind 800 kg auf 3 Quadratmeter. Dafür brauchen Sie dann, weil 150 kg/m² (Standard) signifikant überschritten sind, auch bei einer Betondecke die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Statikers.



Statiker



Hallo, wir haben zwar kein Wasserbett dafür einen großen Whirlpool (130 x 200 cm)im Bad in der ersten Etage stehen. Da unser Haus ca 1830 erbaut wurde haben wir einen Statiker beauftragt. Der hat uns genau gesagt wo und wie wir den Pool aufstellen sollen. Die "Ausgabe" hat sich gelohnt:-).Viele Grüße PAT