starke Risse an der Wand und Boden senkt sich

21.10.2018



Hallo zusammen.
Wir haben die Möglichkeit ein Fachwerkhaus zu kaufen. Leider lasse ich mich von einer Sache stark abschrecken. Wo?
Erdgeschoss zur Außenwand hin.
Der Boden bei diesen Zimmer ist ca. 10 cm von der Außenwand um bestimmt 3-4 cm abgesenkt. Dazu kommt das die um die Ecke gehende Wand (wahrscheinlich dadurch) starke Risse aufweist! Direkt in der Ecke und ca. 2 m von der Ecke weg!
Das Problem ist ja das, das keiner weiß seit wann das ist, woran das liegt, wie es noch wird. Wer hat dazu Erfahrungen? Ich hoffe es konnte jeder die Beschreibing verstehen.
Was kann man tun um auf Nummer sicher zu gehen?
Vielen Dank euch allen!



Da gibt es nur eine Lösung



Nehmen Sie sich einen Statiker und, wenn der Boden aus Holz ist, am besten gleich einen Zimmermann mit, der die Risse begutachten kann.



Boden senkt sich...



Bevor Sie teure Spezialisten beauftragen, könnten Sie den Boden in diesem Bereich selbst öffen und sehen, ob das Problem dann nicht schon offensichtlich vor Ihnen liegt. In meinem Haus war das an zwei Stellen so, ich habe beide geöffnet und bei beiden war einer der Bodenstützen gebrochen. Wenn es nur das ist, kann man die entsprechenden Balken austauschen - Problem gelöst. Sollte man allerdings selbst nichts finden ist das Beauftragen eines Statikers in der Tat sinnvoll.