Stahlträger, Schleswig, Holstein Vielen




Hallo aus Schleswig-Holstein,

die Stahlträger meiner Kappendecke (Haus Baujahr ca. 1898; Aufbau Stahlträger, Ziegel, Füllmaterial, Dielen/Terrazzo) sind an den Auflagepunkten teils stark angegriffen. Zur Planung einer etwaigen Sanierung und/oder Sicherung/Unterbau bin ich auf der Suche nach einem Statiker/Büro für Tragwerksplanung und/oder nach einer Baufirma, die derartige Sanierungen ausführen kann und über entsprechende Erfahrung auf diesem Gebiet verfügt.
Das Haus hat einen Keller und zwei Geschosse. Die Kappendecken finden sich aber nur in der Kellerdecke.

Ich wäre sehr dankbar für Empfehlungen von Firmen oder Ansprechpartnern in Schleswig-Holstein

Vielen Dank
Mirco



Stahlträger der Kappendecke korrodiert



Wenn die Träger neben dem Auflager ok sind ist es am einfachsten,
hier jeweils einen Querträger unter den Deckenträger einzubauen und diesen auf 2 Stützen zu stellen, die jeweils vom Ende eingerückt sind.
Unter den Stützen ein entsprechendes Fundament herstellen.

Das ist ja für jeden Statiker eine einfache Berechnung und könnte bei normalen Deckengrößen auch rein konstruktiv gelöst werden, zB mit ggf auch überdimensionierten Trägern vom Abbruch oder Altmetallhandel.

Wenn die Decke selber keine Schäden aufweist müßte diese nicht gerechnet werden- auch wenn’s ein Statiker wohl mitberechnen würde.

Andreas Teich