Edelstahl oder verzinkt?

03.01.2012


Guten Tag!

Will draußen für eine Treppe zwei starke Holzpfosten aufstellen. Die stehen je auf einem Feldstein. Dazwischen soll eine Dolle zur Lagesicherung, i.V. mit einer Metallplatte für etwas Luftabstand.
Wollte das aus Edelstahl machen lassen, ist aber umständlich. Manchen fehlt der passende Bohrer, usw...
Meint Ihr, man kann ebenso feuerverzinkten Stahl nehmen? Wenn es 100 Jahre hält, würde es wohl reichen.

Freundliche Grüße!
Werner



Ob



die Holzpfosten so lange halten?

Es reicht natürlich auch eine verzinkte Platte.

Viele Grüße





Oft gibt das Holz an der Stirn und hinter den Laschen eher auf,es gibt Pfostenträger die einen Gewindedorn haben,sind höhenverstellbar und werden von unten in den Pfosten eingelassen,ist da meiner Meinung nach konstuktiv der beste Holzschutz.

Grüße





und am einfachsten lassen sich die Pedix

von eurotec (http://www.e-u-r-o-tec.de/#pedix)

montieren.

Viele Grüße





Ich halte das für eine Geschmacksfrage. Mir ist Edelstahl häufig zu aufdringlich "gschleckt".

Grüße



Ich auch!



Ich halte das auch für eine Geschmacksfrage, allerdings so, daß man das Metall gar nicht sehen sollte.
Verzinkerei meint, das hält über dreißig Jahre. Finde ich nicht sehr viel...