Holzterrasse ölen im Spritzverfahren?

23.08.2005



Hat jemand Erfahrung mit dem Ölen von Holzterrassen im Spritzverfahren?
Der Grund: Purer Zeitmangel.
Die Fläche: 80 m² und das 2 x (eben d´rum)
Das Holz: Bangkirai
Spritzverfahren: Lakierpistole mit Kompressor
Das Öl: Ich glaube Osmo... Bangkirai-Öl

Das Öl scheint die erforderliche physikalische Konsistenz aufzuweisen.

Na ja, meine Frage also: Macht es Sinn, oder gibt es Vorteile beim Auftragen mit Pinsel etc.

Freue mich über jede Antwort.



Bodenbelag Ölen !!



Guten Tag Michael Schultz
ich persönlich würde das mit den Spritzen nicht machen!
Spritzenverlust und sprüh Nebel kann auch andere Bauteile einölen wie z. B. Putz Fenster und Türen usw. diese müssten sonst alle abgeklebt werden
man könnte einen großen Flächenstreicher in Maler Fachgeschäftsbesorgung und oder eine große Rolle( aber hier erstmal ein Probeanstrich machen!! )

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden



Alles einölen...



Hallo Andreas Vollack,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
Klar, daß ich versuchen muß den Nebel aufzufangen. Das ist aber mein sekundäres Problem, da die Wände rundherum momentan wieder roh sind und noch auf einen neuen Anzug warten.
Aber aus fachmännischer Sicht spricht nix gegen dieses Auftragverfahren?

Beste Grüße
Michael Schultz



Selbstverständlich können Sie auch der Spritzverfahren nehmen!!



Hallo Michael
Es spricht nichts dagegen das Spritzverfahren zunehmen
ich hatte nur darauf aufmerksam gemacht welche Nachteile der Spritzverfahren hat.

Ich würde aber ein Produktdatenblatt von dem Ölhersteller Besorgung dort stehen auch die Verarbeitung Hinweise und ob dieses Material auch zum Spritzen geeignet ist


Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden



Vorteil beim Roll/Streichverfahren!



Meines Wissens dringt es beim Rollen- oder Streichen besser in die Holzflächen ein! Beim Sprühen musst Du sowieso das überschüssige Öl nachträglich noch einstreichen!

Streichende Grüsse

Michael



Öl streichen



Genau das habe ich befürchtet. Das da jemand kommt und mir sagt: Beim Streichen dringt das Öl besser ein. Genau das habe ich befürchtet!
Danke Dir für Deinen Beitrag.
Habe mich übrigens köstlich amüsiert über Dein Motto.
Du mußt ein Zimmermann sein...

Beste Grüße
Michael



Wir sind zwei ehrbare Zimmersleut ;-)



Hallo Micha,

im übrigen hab ich gerade 10 Terassen(130m²), die mit einem Halböl im Streichverfahren wieder zu neuem Glanz verholfen werden! Inklusive der Vorarbeiten!
Wir leiden auch;-))

Schöne Grüsse nach Bendorf

Michael



Also Pinseln



Vielen Dank Michael,

werde denn den Pinsel quälen. Außerdem freue ich mich auf das Ergebnis. Und das läßt die Arbeit wieder in anderem Lichte glänzen.
Wünsche Dir auch viel Spaß, oder einen fairen Lohn, bei Deiner anstehenden Aktion.

Beste Grüße

Michael



Nein, Michael,



pinselnd Streichen würde ich nur die schlecht zugänglichen Kanten und Ecken.
-
Eine winzige Bauanleitung für ein Hektar - Streichgerät
füge ich als ein Bild bei.
-
Einfach in das Öl eintauchen ( dann etwas an der Kante des
Behälters abstreichen )
-
und ab geht die Post !!
-
Einfach ausprobieren .
-
Viel Erfolg,
A. Milling



Erst denken, dann ölen



Die Idee hast Du Dir hoffentlich nicht patentieren lassen. Ich meine wg. Verstoß gegen Patentrecht und Strafe und Gebühren und was da auf mich zukommen kann.... ;-)
Vielen Dank für den Tip.
Ich werde das ausprobieren (nach Urlaub Mitte Sept.) und berichten.

Beste Grüße an alle helfenden Tipper

Michael



Wir verwenden natürlich



für große Flächen auch lieber die 30 cm Ausführung*xbg*
Gibt es in jedem gut sortierten Hausartikelladen:-)

Streichende Grüsse

Michael