Spritzbewurf Zement

11.04.2018 Berni



Hallo liebe Community !
Ich lese immer wieder, dass ein Spritzbewurf mit Zement für die Vorbereitung von Putz auf Bruchstein und Beton notwendig ist.
Das verwirrende für mich ist der Zement, da immer viel zu lesen ist, wie wichtig ein reiner Kalkaufbau ist und der Zement sperrt.
Kann mir jemand das erklären.
Und mir einen Tipp geben.
Vielen Dank !



Warum ist Zement so negativ bewertet?



Es ist nicht der Zement der einen Schaden anrichtet sondern meist die Verarbeitung als Beton. Machen Sie sich auf der Seite: https://www.beton.org/wissen/beton-bautechnik/was-ist-zement/ ------------ etwas schlau.
Es gibt allerdings sehr viele Halbwissende die durch falsche Angaben - insbesondere zu "Dichtigkeit" und auch zur "Festigkeit" vom Gebrauch abraten.
Spritzbewurf
Durch den Spritzbewurf wird die Haftung zum Untergrund verbessert und die unterschiedlichen Eigenschaften des Untergrundes ausgeglichen. Er wird normalerweise netz- oder warzenförmig, mit einem Deckungsgrad von maximal 50 Prozent, aufgebracht.



vielleicht hilft dir...



.... dieses video?
https://www.youtube.com/watch?v=ckg7W6Xe3w0

zufälligerweise habe ich heute noch einen ratschlag von einem erfahrenen putzer bekommen. der sagt (als Bewurf auf rotem Ziegel und als grundlage für sumpfkalk)
1/2 teil hydraulischer Kalk
1/2 teil zement
4-5 teile maurersand 0-4 (der hat nicht nur runde sandkörner sondern auch splitt)

vielleicht hilft dir das?

michael