Dachsparrenenden sind morsch!




Bei unserem Dachstuhl sind ein Teil der Sparren an den Enden (Außen) morsch. Die Nägel für die Dachrinnenhacken sind lose und nicht mehr zu befestigen. Kann man Sparren außen Erneuern? Kann man einzelne Sparren austauschen?
Danke für die Beantwortung meiner dringenden Fragen!



Morsch = Pilz = Austausch



Sorry, anhand der Überschrift können Sie es schon rauslesen: Hier liegt ein holzschädigender Pilz vor. Es sollte herausgefunden werden warum die Sparrenenden geschädigt wurden und welcher Pilz hier geschädigt hat. Das Ergebnis wird immer ein Austausch des sichtbar geschädigten Bereiches, einschl. einer Gesundschnittzone von mind. 0,30 m sein. Lassen Sie sich von einem Sachverständigen für Holzschutz oder einem kundigen Zimmerer örtlich beraten. Je nach Konstruktion kann es eine etwas größere Aktion werden. Panik ist nicht notwendig aber auf die lange Bank schieben auch nicht.
Grüße aus Leipzig von
Martin Malangeri



Tja, und jetzt nur noch etwas verfeinern.



Wenn das anschiften geht, dann brauchen Sie natürlich nicht den ganzen Sparren erneuern.
Ein guter Zimmerer vor Ort kann i.d.R. eine Reparatur vornehmen.
Aber es sollte schon ein Fachmann/frau den Pilz, -bzw. Schwammschaden bewerten, zumal Sie von mehreren geschädigten Sparrenfüßen schreiben.
Sie finden diesen Sachverständigen bei: www.dhbv.de
unter Sachverständige.



Planer und Zimmerer fragen.



Durch Feuchteeindrang geschädigte Sparren sind ein häufiges Problem bei älteren Gebäuden. Sie brauchen einen erfahrenen Planer (Architekt oder Bauingenieur) der die Schäden beurteilt, da sie sich auch sehr weit im inneren des Sparren fortsetzen können. Zusammen mit dem Planer und Zimmerer, wird anschließend die Art und Wiese der Sanierung besprochen. Entweder Sparren komplett austauschen, oder den Sparrenkopf durch Überblattung, Schlitzblech oder eine ähnliche Reparaturmethode austauschen lassen. Dafür wird der Kopf rückgeschnitten bis zum gesunden Holz, dann stellt der Zimmerer eine "Verlängerung" des Sparrens her und stückelt diese durch Überblattung an den Restsparren an. Allerding sollten Sie sich überlegen, wie alt und wertvoll der Dachstuhl ist. Denn eine Reparatur ist nur bei sehr wertvollen und alten Dachstühlen zu empfehlen und auch sinnvoll. Da Sie das Dach für die Reparatur sowieso ausdecken sollten, ist die Entscheidung vor Ort zu treffen.
Einen Sachverständigen für Pilze würde ich nicht beauftragen, da es normal ist, wenn die gesamte Reihe einer Traufseite geschädigt ist, da das Wasser ja nicht nur auf einen Sparren zugriff hat. Bedenklicher wäre, wenn es nur einen einzelnen Sparren betreffen würde.