Dachdämmen ohne Neueindeckung

08.02.2003



Wir haben ein Fachwerkhaus gekauft mit einem Dachstuhl von 1900.
Diesere Dachstuhl besteht nur aus Dachziegel ,Sparren und Lattung.
Es ist keine Folie von Aussen vorhanden.
Wie kann ich von innen dämmen ohne eine Folie von aussen anzubringen.( Neueindeckung).
Danke im vorraus.



Einblas- oder Schüttdämmstoffe



Kann Dir nur soviel jetzt dazu sagen, daß man ein wetterführendes Unterdach zwischen die Sparren einbaut, innenliegend kommt ein Winddichtungspapier darauf und anschließend mittels Konstruktionslatten gesichert (Ausreißen der Tackerklammern verhindernd!) wird ein Dämmstoff eingeblasen oder vom Firstbereich eingeschüttet. Doch ganz so leicht ist es dann aber doch nicht, da viele Details am Objekt begutachtet werden sollten. Umgebindelandschaftsgrüße aud der Oberlausitz von einem Lehmbauer und Naturbaustoffverarbeiter.



Dämmung



Ein Unterdach kann mittels Holzweichfaserplatte unterm dem Sparren eingebaut werden. Ein Folie ist nicht erforderlich. Die Holzweichfaserplatte ist auch zwischen den Sparren vorstellbar, wenn die Dämmschichtdicke ebenfalls zwischen den Sparren liegen soll.



Antwort



Ich danke euch für die schnelle beantwortung meiner Frage.
mfg Rene




Dämmen-Webinar Auszug


Zu den Webinaren