Spalten von Weiden

08.03.2009



Guten Tag,
wir sind gerade dabei, unsere alten Gefache neu auszustaken und mit Weide auszuflechten. Meine Frage: in den alten Gefachen waren immer geviertelte Weidenruten verflochten - ich hab`s mit einem Beil und einem scharfen Messer versucht, bekomms aber nicht hin. Wie viertelt man dicke Weidenruten? Bin mal gespannt, wie das geht.
Lieben Gruß Britta



weidenruten spalten



hallo britta
wenn du weidenruten mit einem durchmesser von 1,5-2 cm nimmst
mußt du diese nicht spalten zum sie ein zupflechten.
die vorbesitzer deines hauses hatten endweder viel zeit oder keine passenden weidenruten zur hand.
die ruten müßen noch beweglich sein dürfen aber auch nicht zu dünn sein wie gesagt etwa 1,5-2 cm stark.du kannst die geschnittenden ruten auch ein paar tage vor der verarbeitung wässern dann ist das Holz geschmeidiger
viel spaß noch beim umbau
thomas



Weidenruten spalten



Nabend Thomas,
Danke für die rasant schnelle Antwort! Mit dem Flechten der Ruten dieser Stärke habe ich bereits gute Erfahrungen gemacht und werde es wohl auch so weiter machen. Fand es nur spannend, weil die ganzen alten Gefache bei uns sehr grob und nicht sehr dicht mit Viertelruten ausgeflochten sind. Dachte, das hätte vielleicht einen tieferen Sinn - bis auf die "zuviele Zeit"... ;-)
Netten Gruß
Britta



Ich kam noch nicht auf die Idee...



...Weidenruten zu spalten; könnte mir aber vorstellen, daß sie im frischen Zustand ganz gut durch ein stehendes Messer gezogen werden können.

Gutes Gelingen wünscht

Thomas



Spalten



Hallo,
Weidenruten spalten ist eine schwierige handwerkliche Tätigkeit.
Es erfordert viel Übung.
Hier ein Link:
http://www.tempus-vivit.net/taverne/thema/2129

viele Grüße



wer hat´s erfunden...?



so machen´s die schweizer:
www.gasthaus-kreuz.ch/reportagen_korben
fotos sind auch dabei!
gruß, carmen



hallo britta



du darfst das Geflecht nicht zu eng flechten,lass zwischen den einzelnen ruten 2-3 cm platz damit sich der Strohlehm
dazwischen drücken kann
gruß thomas



Weidenruten spalten



Vielen Dank für die vielen Antworten!
Übrigens bin ich durch Zufall auch schon auf die schweizer Seite gekommen - nur dann muss ich mir noch so einen Weidenspalter schnitzen - meine Schnitzkünste sind zwar nicht so hervorragend, trotzdem werd ichs versuchen. Ähnlich müsste es ja dann mit einer festgestellten Ziehklinge funktionieren.
Danke vorerst und einen schönen Bautag ;-)
Britta