Spalt in einer Ecke der Außenwand zwischen 2 Holzbalken

23.07.2008 Andreas67


Hallo,

Ich habe in einer Außenwand im 2ten Stock einen Spalt von einigen Zentimetern zwischen 2 Holzbalken.
Der Spalt befindet sich an einer Ecke einer Dachgaube (nachträglich gebaut um ca. 1960)zum Nachbargebäude hin.
Wie kann ich den Spalt verschließen nach außen (Hausfassade)?
Was kommt als Füllmittel in Frage?
Ich habe gehört, dass es etwas spezielles / Gummi ähnliches geben soll, so dass die Holzbalken noch arbeiten können, es jedoch Rissbildungen verhindert.
Auf die Innenseite der Wand soll ein glatter Putz drauf + Anstrich.
Die Balken sind noch in Ordnung.

Grüße
Andreas



Breite Balkenrisse können wieder mit Holzkeilen,



z.B. mit Weißleim eingeklebt werden. Ich kann allerdings auf dem Foto nicht erkennen, ob der Riß statisch gewollt ist (sog.Zwangsschwundfuge")
Falls ja, müßte da was elastisches rein. Z.B. HanfStopfwolle, die amn zu einem passenden Zopf dreht. In Leinölfirnis getaucht,wird der Hanfzopf am Bau recht hart. Beim Verputzen bitte auf Kellenschnitt achten.



Spalt bzw. Loch in einer Ecke der Außenwand zwischen 2 Holzbalken



Hallo zusammen,

Vielleicht war der Ausdruck Spalt doch etwas irrtümlich.
Man kann durch den Spalt hindurchsehen bzw.Wind und Sonnenlicht gehen auch durch.
Vielleicht wird es auf dem 2ten Foto deutlicher.
Vielen Dank für den obigen Ratschlag. Geht Hanfstopfwolle auch in dem Fall?
Sollte man Luftkalkmörtel nehmen oder geht auch z.B. Goldband ?

Grüße
Andreas



Auch wenn gestopft wird,,,,



...ist hier ein Thema die generelle Windichtheit!!
Bei Deiner Konstruktion sollte all umfassend etwas unternommen werden, da der Energieverlust über die gesamten Fugenbereiche enorm ist und die Tauwasserbildung zu gravierenden Folgeschäden führt.
Wie wird im Haus geheizt?
Es ist sicherlich Euer Gebäude geworden?

Viele viele Fragen sind hier offen und bedürfen einer dringenden Klärung.

Unterstützende Grüße

Udo Mühle



Umfassende Antwort auf meine Frage wird immer noch gesucht



Hallo Herr Mühle,

Das Haus wird noch beheizt durch einzelne Gasöfen.Auch denke ich an einen Kaminofen für Holz im 1sten Stock (wenn es vom Schornstein her geht) zusätzlich zum Gas.
Natürlich ist es mein Haus (steht in meiner Info) und ansonsten würde ich hier nicht fragen.

Grüße
Andreas



Der Gaspreis, der Gaspreis!



Wenn Sie mit Gas heizen. sollte Ihnen an einer funktionalen winddichten Innenschale (oder Außendämmung!)doch gelegen sein.
Wenn Sie nicht unbedingt Ihren Vorgarten heizen wollen, so sollten Sie sich über geeignete Maßnahmen Gedanken machen.

Wir stehen Ihnen gern mit Rat un d Tat nzur Seite.

Grüße
Udo Mühle



Hilfe/Ratschläge oder doch mehr Eigenwerbung?



Hallo zusammen,

Ich hatte mir mehr Hilfe/Ratschläge wie z.B. von TEX-BIS Naturbaustoffe GmbH | Klaus Schillberg erhofft. Welcher beim Ratschlag bleibt, obwohl er auch eine Firma vertritt.

Die 2te Antwort von Herrn Mühle empfinde ich doch eher als negativ: Der Gaspreis, der Gaspreis! (als Überschrift oha...Panikmache..)und danach ..Wir stehen Ihnen gern mit Rat un d Tat nzur Seite.
Wenn das kein Kundenfang mit der Holzhammer Methode ist...

Weiß den niemand Rat?
Mir wurde schon ein schmaler Holzkasten empfohlen, da sich angeblich bei diesem Spalt immer wieder Risse im Verputz zeigen würden.
Geht es wirklich nicht anders?

Mit der Bitte um Hilfe da der Spalt am Wochenende geschlossen wird...
Andreas67



Sorry



Hallo,

Ich muss mich bei Herrn Mühle entschuldigen für das vorige Posting.
Vielen Dank Herr Mühle für die ausführliche telefonische Beratung. Sie hat mir sehr geholfen.

Grüße
Andreas67




Außenwand-Webinar Auszug


Zu den Webinaren